Flüchtlingszelte vom Regen durchnässt - Feuerwehr hilft!

Anzeige
Symbolfoto Feuerwehr
Hamburg: Jenfelder Moorpark |

Am Nachmittag des 16. Oktobers 2015 wurden mehrere Einheiten der Feuerwehr zur Flüchtlingsunterkunft Jenfelder Moorpark alarmiert.

Die Zelte hielten dem dauerhaften Regen nicht mehr stand und es gab erste undichte Stellen. Die Feuerwehr baute mit Unterstützung von einigen Flüchtlingen die Sturmsicherung ab, installierte eine zusätzlich Folie und stellte die Sturmsicherung wieder her.
Ob dies eine langfristige Lösung sein wird, muss sich zeigen.
Folgende Freiwillige Feuerwehren waren unter anderem in den Einsatz eingebunden:
FF Öjendorf, FF Tonndorf, FF Farmsen, FF Barmbek, FF Wellingsbüttel, FF Eppendorf, FF Ottensen-Bahrenfeld, FF Bereichsführer Wandsbek. Außerdem waren diverse Führungskräfte der Berufsfeuerwehr vor Ort.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige