Kunstmarkt im Theater in Wandsbek

Wann? 01.04.2017

Wo? Ahrensburger Straße 138, Ahrensburger Str. 138, 22045 Hamburg DE
Anzeige
Wolfgang Zeitz stellt handgedrechselte Schreibgeräte her – aus „Leidenschaft“, sagt der Kunsthandwerker Foto: privat
Hamburg: Ahrensburger Straße 138 |

Opernfactory wird zum Kulturtreffpunkt, inklusive Kunsthandwerk und viel Musik

Wandsbek Die Opernfactory, bekannt für Gala-Abende mit Opern, Musicals und Operetten, zeigt neue Seiten. Intendantin Barbara Kaliner möchte das Musiktheater zu einem Kulturtreffpunkt ausbauen, plattdeutsche Lesungen, Sprechtheater und natürlich viel klassische Musik, das alles soll die Opernfactory dem Publikum bieten. Am Sonnabend, 1. April, wird im Theater das neuste Projekt aus der Taufe gehoben: Ein Kunstmarkt mit traditionellem Kunsthandwerk und vielen kleinen Geschenkideen für Ostern erwartet die Besucher. Bei der Auswahl der Aussteller hat Barbara Kaliner das Besondere und die Kreativität im Blick: „Ich möchte bei dem Kunstmarkt vielseitige Stände haben mit selbstgemachten Geschenkartikeln, handgefertigtem Schmuck, handgedrechselten Schreibgeräten.“ Ein tolles Beispiel sind die Holzarbeiten von Wolfgang „Wolle“ Zeitz. Der Kunsthandwerker stellt die Schreibgeräte und Schlüsselanhänger aus Freude an der Handwerkskunst her. Initialzündung war das herrliche Schreibgerät eines Freundes.

Musik auf Kunstmarkt

„So etwas Einzigartiges wollte ich auch haben, nicht gekauft, sondern in liebevoller Handarbeit selbst hergestellt“, sagt Wolfgang Zeitz Und weiter: „Aus einem wurden schon bald sehr viele. Im Freundeskreis waren schnell alle versorgt.“ Da entstand die Idee, auf Kunsthandwerker-Märkten die Schätze zu präsentieren – Verkaufsausstellungen wie der neue Kunstmarkt in der Opernfactory. Schön ist, dass „Wolle“ seine Handwerkskunst nicht nur verkauft, sondern gern auch erklärt, wie die Stücke entstehen. Das gilt auch für die anderen Kunsthandwerker, die beim Kunstmarkt dekorative Schätze für Haus und Garten oder schönen Schmuck präsentieren. Die Opernfactory zeigt dem Publikum mit dem Kunstmarkt eine ganz neue kulturelle Seite. Aber so ganz ohne Musik geht es dann doch nicht: Um 15 Uhr geben Barbara Kaliner und ihr Team eine kostenlose Kostprobe aus ihrem Chansonprogramm. (sh)

Kunstmarkt im Theater: Sonnabend, 1. April, 11 bis 19 Uhr, Opernfactory, Ahrensburger Straße 138, Eintritt: frei
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige