Wandsbeker NABU-Gruppe nutzt am 31.01. die ruhige Jahreszeit zur Biotoppflege

Anzeige
Einsatz vom 17.01.2015
Die ruhige winterliche Jahreszeit ist die beste Zeit, um in unserem Betreuungsgebiet an der Wandse etwas aufzuräumen und neu zu gestalten. Da in dieser Zeit unsere gefiederten Freunde noch keine Frühlingsgefühle haben und die Nester noch nicht fertige und besetzt sind, können wir uns im Gebiet relativ frei bewegen.

Bei unserem ersten Biotoppflegeeinsatz am 17.01. haben wir u.a. im Bereich der Nordmarkstraße viele kleine Sämlinge von Bäumen und Sträuchern herausgenommen, um dem dort vorhandenen Pestwurzfeld mehr Raum zu geben bzw. zu lassen. Am kommenden Samstag (31.01.2015) treffen wir uns wieder, um mit dem vor 14 Tagen gewonnenen Holzmaterial Strömungslenker einzubauen.

Wir treffen uns hierzu am 31.01. um 10:00 Uhr im Bereich Ostende/ Tonndorfer Strand - von der Wandsebrücke / Nordmarkstraße - einfach dem Schild folgen -

Alle Interessierte sind herzlich eingeladen, uns bei unseren Biotoppflegearbeiten zu unterstützen. Gummistiefel, Wathosen, Handschuhe und Arbeitsgeräte haben wir hierfür immer in ausreichender Stückzahl "an Bord". Für das leibliche Wohl wird bei unseren Einsätzen auch immer gesorgt.

Norbert Wiehe / Pressesprecher / NABU Stadtteilgruppe Wandsbek
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige