Werkschau im Jenfeld-Haus

Anzeige
Die Kinder zeigen, was sie im Tanzstudio unter Leitung von Yulianna Boguslavska gelernt haben Foto: wb
Hamburg: Charlottenburger Straße 1 |

Gruppen und Kurse stellen sich am 10. Juni vor

Jenfeld Das Jenfeld-Haus als Treffpunkt für kulturinteressierte Menschen, bietet regelmäßig eine Werkschau an, damit sich diejenigen, die im Tanz oder Ballett engagiert sind, öffentlich präsentieren und ausprobieren können. In wöchentlich stattfindenden Gruppen und Kursen werden die jeweiligen Aktivitäten und eine gute Gemeinschaft gepflegt. Jeder, der sich ein Bild davon machen möchte, ist am zweiten Sonntag im Juni dazu eingeladen. Mit dabei sein werden Kurse aus dem Tanzstudio Bewegung unter der Leitung von Yulianna Boguslavska, Grazia Jenfeld unter der Leitung von Inga Romanov und der Ballettschule von Renate Freitag. Der Eintritt ist frei. Ihr Olaf Schweppe

Jenfeld-Haus: Charlottenburger Straße 1, Telefon 65 44 06 – 0, E-Mail: info@jenfeld-haus.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige