Die Hahnheide-Schule stellt sich vor

Anzeige
Der Schulleiter, Herr Hentschel
 
Frau Brix-Mannshardt, die Koordinatorin der 5. und 6. Klassen

Das Forum der Hahnheide-Schule war erneut gut gefüllt, als am 17.2. der Informationsabend für die neuen 5. Klassen stattfand. Trotz der Champions-League-Übertragung kamen deutlich mehr als 100 Erwachsene und auch ein Kind, die sich über die Hahnheide-Schule aus erster Hand informieren wollten.

Auf der Leinwand begrüßte sie ein Foto mit allen Schülern und Lehrern, das vor ein paar Jahren auf dem Schulhof aufgenommen war. Dann begann auch schon der Informationsabend, der Schulleiter Herr Hentschel begrüßte die Anwesenden freundlich, stellte sich kurz vor und auch Frau Brix-Mannshardt als zuständige Koordinatorin sowie Herrn Olaf Wendt vom Schulelternbeirat. Herr Hentschel gab einen kurzen Abriss über die Hahnheide-Schule als Gemeinschaftsschule, über die Abschlüsse, die erreicht werden können. Hier werden möglichst lange die Bildungswege offen gehalten und es werden möglichst hohe Abschlüsse angestrebt. So wurde auch die im Aufbau befindliche Oberstufe und die sich daraus ableitenden Abschlüsse erläutert. Das Abitur an der Hahnheide-Schule wird kein "Abitur zweiter Klasse" sein!
Er gab einen Überblick über die Fachräume, die Ausstattung mit interaktiven Tafeln in bereits einem Drittel aller Räume und er wies besonders auf den extra Pausenhof für die 5. und 6. Klassen mit seinen Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten hin.
Danach übernahm Frau Brix-Mannshardt die weitere Vorstellung, was denn in den 5. Klassen passieren wird. Sie betonte, dass bei der Zusammenstellung der Klassen Freundschaften aufrecht erhalten werden können, dass der Wohnort eine Rolle spielen wird und weitere Faktoren. Die Inklusions-Klassen werden maximal 20 Kinder haben. Die zukünftigen Klassenleitungen werden mit möglichst vielen Stunden in ihrer Klasse eingesetzt, um einen engen Bezug zu schaffen.
Dann kam sie auf Besonderheiten der Hahnheide-Schule zu sprechen, das Logbuch als Lerntagebuch und als direkter Austausch zwischen der Klassenleitung und den Eltern fand ebenso Erwähnung wie das Trainingsraumkonzept und die Bewertung nach Kompetenzen im 5. Jahrgang.
An dieser Stelle stellte sich Herr Wendt als neuer Vorsitzender des Schulelternbeirates kurz vor.
Es gab viele Fragen, zu den Inklusionsklassen, zu Klassengrößen, Aufnahmekriterien, zusätzlichem Förderunterricht, zur Benotung oder Bewertung von Kompetenzen und -eigentlich 4 Jahre zu früh- viele Fragen, die sich um den Übergang in die Oberstufe und das Abitur rankten. Alle Fragen wurden eindeutig beantwortet.
Dann stellten Herr Hentschel und Frau Brix-Mannshardt im Wechsel den Verlauf der gesamten Schulzeit für die Kinder, Jahrgang für Jahrgang vor. Die WPU-Wahl in der 7. Klasse ist entscheidend. Auch die äußere Differenzierung im Fach Englisch ab Klasse 7 und ab Klasse 8 dann zusätzlich in Mathematik wurden erläutert.
Die Arbeit der SV wurde im Rahmen einer Übersicht, was diese Schule zu bieten hat, besonders lobend herausgestellt, ebenso der seit Jahren von den Eltern organisierte Berufsinformationsabend. So stellt sich die Hahnheide-Schule eine gelungene Kooperation zwischen Schülern, Eltern und Lehrkräften vor.
Frau Brix-Mannshardt lud noch einmal zum Tag der Offenen Tür am Samstag ein und nannte die Anmeldedaten. Am 22.2. und am 29.2. ist das auch nachmittags möglich, sonst vom 22.2. bis zum 3.3. vormittags. Außerdem bietet die Schule spezielle Einzelberatungstermine an, bittet hierfür aber um Voranmeldungen.
Zum Abschluss richtete Herr Hentschel noch einmal einen dringenden Appell an die Eltern, dass sie, sie ganz allein darüber bestimmen, an welcher Schule ihre Kinder angemeldet werden. Die Kinder können die Tragweite einer solchen Entscheidung nicht absehen.
Es gab noch einmal Gedränge um das Informationsmaterial, informelle Gruppen diskutierten und fragten noch weiter und der Informationsabend klang aus.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige