Planspiel Börse: Die Hahnheide-Schule ist dabei

Anzeige
Seit dem 1. Oktober geht es wieder los, das Planspiel Börse der Sparkassen hat begonnen. Europaweit kämpfen tausende von Schülergruppen gegeneinander um die besten Plätze, um die höchsten Gewinne. Schon seit zwei Jahrzehnten nimmt die Hahnheide-Schule an diesem Wettbewerb regelmäßig teil.
In diesem Jahr gehen 6 Gruppen ins Rennen. Wie alle anderen erhalten sie ein Depot mit fiktiven 50.000 Euro. Und seit dem 1.10. gilt es, dieses Geld mit 175 ausgewählten Wertpapieren geschickt zu vermehren. Da ist neben Können und kluger Informationsbeschaffung natürlich auch jede Menge Glück im Spiel. Und so ist bereits nach den ersten 2 Tagen ein kleiner interner Wettstreit entbrannt, wer hat schon was gekauft?
Doch was passiert, wenn der Haushaltsstreit in den USA weiter eskaliert, wenn am 17.10. die Schuldenobergrenze erreicht wird und die USA als weltgrößte Volkswirtschaft plötzlich zahlungsunfähig dasteht? Wird das nur amerikanische Aktien treffen? Fragen über Fragen und nur wer in diesen Zeiten den richtigen Riecher beweist, wird am Ende ganz oben stehen.
Es locken schöne Gewinne, die Bundessieger werden zu einer Siegerehrung nach Barcelona eingeladen, Ende März 2014 lockt dort ein Wochenende aller Sieger der teilnehmenden Staaten. Wer "nur" 2. oder 3. bundesweit wird, wird nach Berlin eingeladen. Die Landessieger aus Schleswig-Holstein erhalten Preise und natürlich auch die Sieger im Raum der Sparkasse Holstein. Die Siegergruppe wird 500 Euro erhalten, bis zu Platz 10 werden weitere Preise vergeben. Doch nicht die "Zocker" werden belohnt, auch die Gruppe, die mit ihren gekauften Papieren bewiesen hat, dass sie auf Nachhaltigkeit setzt, darf sich auf einen Überraschungspreis freuen. Auch der Ort der Siegerehrung ist noch ein Geheimnis, nach einer Bowlingbahn und Kletterhalle darf gerätselt werden, in welcher location das in diesem Jahr stattfindet.
Als kleiner Bonbon spielen in der Hahnheide-Schule zudem zwei Lehrerteams mit und da ist es jetzt aber Ehrensache, dass jede Schülergruppe besser sein will. Doch umgekehrt gilt das genauso.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige