OBERHALB DER ERDE - Sonnenpoesie und Mondgesänge

Wann? 21.02.2015 18:00 Uhr

Wo? Weißer Rausch, Feldstraße 66, 20359 Hamburg DE
Anzeige
Hamburg: Weißer Rausch | 1901 liegt Verdi auf dem Totenbett und ganz Italien ihm zu Füßen. Ganz Italien – bis auf ein paar junge Komponisten, die gegen die Übermacht der Oper anschreiben. Unter ihnen befindet sich Ottorino Respighi – er besinnt sich lieber auf ältere Vorbilder, will klare Poesie statt modischem Verismo und nennt sein Lyrisches Poemetto für Sopran und Streich- quartett ganz impressionistisch „Der Sonnenuntergang“. Man darf gespannt sein, wie sich der französische Klassiker Onslow und Stefan Schäfers „Mondgesänge“ dazu ausneh- men, himmlischen Gesang eingeschlossen.
Gabriele Rossmanith Sopran Ensemble Acht

Samstag 21. Februar, 18 Uhr / Sonntag 22. Februar,
16 Uhr, Weisser Rausch
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige