Gewerbetreibende fürchten ums ihre Existenz

Anzeige
Hamburg: Uhlenhorst | Durch das von der SPD geplante Busbeschleunigungprogramm durch den Hofweg und die Papenhuder Straße fürchten viele Gewerbetreibende um ihre Existenz. Es ist fraglich, ob man überhaupt die Zeit der Bauarbeiten finanziell überstehen kann, so die mehrheitliche Anwort der Unternehmer.

Diese machen nun mobil und sammeln Unterschriften gegen das Busbeschleunigungspramm auf der Uhlenhorst! In den Geschäften Zazoo - Kinderschuhe im Hofweg 21, Headwig und Zweite Liebe im Hofweg 1 liegen Unterschriftslisten bereit, die am 22. September dem Bezirksamt übergeben werden sollen.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige