Innensenator Andy Grote besucht den SPD Distrikt Barmbek-Uhlenhorst-Hohenfelde

Anzeige
Sven Tode (SPD, MdHB) Distriktsvorsitzender von Barmbek-Uhlenhorst-Hohenfelde und Innensenator Andy Grote (SPD)
Hamburg: Haus der Jugendverbände | Innensenator Andy Grote war am Dienstag im SPD Distrikt Barmbek-Uhlenhorst-Hohenfelde zu Besuch. Viele engagierte SPD-Mitglieder nutzen die Chance für eine sehr interessante und aufschlussreiche Diskussion und konnten reichlich Fragen zum anstehenden G20-Gipfel klären.

Sven Tode: "Dieser Abend zeigte uns allen, dass Sicherheit und Schutz der Menschen in Hamburg in guten Händen bei Innensenator Andy Grote und der SPD liegen. Von diesem direkten Austausch mit Andy Grote zeigten sich auch unsere zahlreichen neuen Mitglieder begeistert. Seitdem Martin Schulz als unser Kanzlerkandidat vorgeschlagen wurde sind 16.800 Menschen neu in die SPD eingetreten. In unserem Distrikt sind es mittlerweile über 30 neue Genossinnen und Genossen die sich engagieren."

Viele neue Mitglieder sind übrigens Online bei uns eingetreten, konnte Sven Tode berichten.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige