Stopp den "ILLEGALEN" Gold-Handel

Anzeige
Die Partei AfD, soll seit ca. August 2014, den Handel
mit Gold betreiben, sehr erfolgreich, wie man einigen
Gazetten entnehmen kann.
Dies tun sie jedoch, wenn auch als Partei, ich denke
dabei an Spenden, im Rahmen der Finanzierung des
Wahlkampfes, ob in Hamburg oder anderswo.
Das sie dies tun, OHNE eine amtliche, ordentliche
GEWERBEANMELDUNG, sollte das etwa befremden?
Menschen, in dem Fall Kampnagel, Lampedusa-
flüchtlinge, sind sie sehr bemüht, das REGELN
strikt eingehalten werden.
Wie sie strikte REGELN für EINWANDERER
fordern etc. pp. Peinlich ist nur, dass sie das
anscheinend nicht tun.
Dies fordere ich auch, "liebe AfD" Hamburg,
REGELN einzuhalten, REGELN gelten auch für
sie!
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige