Bunt und lustig, auch wenn‘s regnet

Anzeige
Lennart tobt mit seiner Mama Judith Baden (36) und seinem Freund Justus im Rabatzz in der Kieler Straße Foto: Kuchenbecker
 
Der Skoda Octavia Combi in Fahrt: Das Modell verbindet viel Platz mit Sparsamkeit und Funktionalität Foto: Skoda

Top-Tipps für kühlere Ferientage. Und Teil 2 des Super-Gewinnspiels, bei dem Sie einen Skoda gewinnen können!

Von Nicole Kuchenbecker
Hamburg. Sommer in Hamburg - das ist, wenn der Regen wärmer wird, behaupten böse Zungen. Doch sind es nicht auch die wechselhaften Tage, die Zeit lassen, um das große Angebot in der Stadt nutzen zu können? Shoppen, spielen oder Ausflüge zu tollen „Drinnen“-Zielen können dann auf dem Plan stehen.


Selbst wenn das Wetter nicht zum Freibadbesuch lockt, ist es gut, an die frische Luft zu gehen, wie Prof. Claas-Hinrich Lammers, Ärztlicher Direktor Psychiatrie der Asklepios Klinik Nord-Ochsenzoll, empfiehlt: „Natürliches Licht hat generell eine stimmungsaufhellende Wirkung. Diese positive Wirkung wird über Botenstoffe im Gehirn vermittelt, deren Ausschüttung vom Sonnenlicht beeinflusst wird.“ Also: dazwischen einfach mal eine Runde raus!
Judith Baden, Physiotherapeutin aus Fuhlsbüttel, weiß, dass gerade mit Kind ein Programm für Schlechtwettertage notwendig ist. Mit ihrem Sohn Lennart (3) besucht sie gerne mal einen Indoor-Spielplatz zum Toben. Wenn es die Zeit zulässt, gönnt sich seine Mutter einen Shoppingbummel: „Wenn ich mir für diesen Sommer etwas aussuchen sollte, wären es mit Sicherheit schöne Schuhe. Gerne gehe ich auch in einer Parfümerie shoppen.“ Gefüllte Tüten können durchaus für ein Stimmungshoch sorgen. Professor Lammers dazu: „Shoppen macht unmittelbar gute Laune. Allerdings ist dies ein eher kurzfristiger Effekt.“ Aber auch beim Urlaub im Ausland hätte man bestimmt das ein oder andere Souvenir gekauft...
Justus Noel (2) aus Eppendorf freut sich ebenfalls über etwas Neues, nämlich Spielzeug. Zum Urlaub auf „Balkonien“, also Zuhause, hat er das „Erlebnisbad mit Sprudel-Wal“ von Playmobil bekommen. So kann der kleine Mann auch an Regentagen mit Wasser spielen - im Kinderzimmer: „Das gefällt mir super, wenn die Männchen über die Rutsche ins Wasserbecken plumpsen!“ Auch Papa Christian Husert (39) ist zufrieden: „So kann man wenigstens ein bisschen Urlaubsfeeling nach Hause holen.“
Das WochenBlatt hat Top-Tipps für bunte und lustige Regen-Tage zusammengestellt. Und: unter www.hamburg.de/ferienpass gibt es viele vergünstigte Angebote.

Hüpfen und klettern in der Indoor-Halle

Ob Fun-Arena in Henstedt-Ulzburg oder XXL-Spielstadt in der Papenreye: Es gibt inzwischen mehrere Angebote dieser Art in und um Hamburg. Eines der größten ist das Rabatzz, das auch Tobespaß für Erwachsene garantiert. Riesenrutsche, Kleinkindbereich, Hüpfburgen und Bällebad: hier kann sich jeder amüsieren. www.rabatzz.de, Eintritt ab 4.50 Euro (bis 3 Jahre) oder 9.50 Euro (3 bis 15 Jahre).

Modellschau am Hamburg Airport

Wer nicht wegfliegt, kann trotzdem auf dem Hamburg Airport Interessantes entdecken. Die Modellschau gibt einen guten Einblick in die Abläufe des Flugbetriebs. Anhand eines animierten Modells im Maßstab 1:500 wird unterhaltsam erklärt, was so alles auf einem Flughafen passiert. Funksprüche, Triebwerkgeräusche und vibrierende Sitze verstärken das Gefühl des „Mittendrin-Seins“. Wem das nicht genug ist, der kann bei der Vorfeldrundfahrt die echten Flieger aus nächster Nähe bestaunen. „Ready for take off“ heißt es täglich um 10 und 13.30 Uhr. Anmeldung erforderlich. www.airport.de

Griff nach den Sternen – im Planetarium

Das Planetarium bietet die richtige Abwechslung an verregneten Sommertagen. Hier kann man gemeinsam mit Hausmeister Rudi in die Sterne schauen, die Musikband Queen auf ein galaktisches Abenteuer begleiten oder mit dem Nachwuchs das Sonnensystem erkunden. Mehr unter www.planetarium-hamburg.de

Kurs: So kommt das Steak richtig vom Grill

Zur Vorbereitung auf die nächste Schönwetterperiode: Beim Kochkurs in Norderstedt können sich Gern-Esser allen Alters neu inspirieren lassen. Der Basis-Grillkurs kostet ab 69 Euro (www.kochschule4you.de). In der Hamburger „Kochschule“ stehen ebenfalls Steak-Kurse im Angebot (z.B. BBQ-Grillkurs für 79 Euro), www.kochschule-hamburg.de

Basteln im Wasserkunst-Museum

Malen, drucken, sägen, hämmern – einfach kreativ sein. Im Wasserkunst-Museum Kaltehofe. In den Sommerferien wird im Kinder-
atelier Neues gestaltet. Die Kosten für fünf Stunden liegen bei 20 Euro. Für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren. www.wasserkunst-hamburg.de
Spaß im Dunkeln: Minigolf bei Schwarzlicht
Neben dem Einlochen im Dunkeln werden noch das „Blind House“, bei dem eine Wohnung ertastet werden kann, sowie ein Geschicklichkeitsparcours durch Laserstrahlen geboten. In den Ferien ist das „Schwarzlichtviertel“ schon ab zehn Uhr geöffnet.
www.schwarzlichtviertel.de


Gratis-Ferienspaß in Hamburg

Das Hamburg-Marketing in der Region verlost in der Sommer-Aktion insgesamt fünf Ferienspaß-Pakete unter dem Motto „Auf nach Hamburg!“ Diesmal einen Ausflug für Zwei ins „Maritime Hamburg“ mit zwei Tickets für die Cap San Diego, zwei Karten Hamburg Dungeon, zwei Gutscheine für eine „English Tea Time“ Meßmer Momentum, zwei Eintrittskarten Theaterschiff „Das Schiff“ und der Hamburg Card. Einfach anrufen bis 2. Juli unter Tel. 01378 /
260 205 62 (50 Ct./Anruf, Mitarbeiter des WBV dürfen nicht mitspielen) und das Stichwort „Maritim“ nennen.


Gewinnspiel 2. Runde:


Her mit dem nagelneuen Skoda!


Miträtseln, mitgewinnen! Diesmal finden Sie hier den zweiten Teil unseres großen Gewinnspiels mit Volkswagen Automobile Hamburg, Neckermann Reisen, der Therme Laa in Niederösterreich und dem Hamburg Marketing in der Region. Der Hauptpreis ist ein Skoda Octavia Combi 1,6 TDI Green Tec 77kWim Wert von über 25.000 Euro! Das Modell ist jetzt in der dritten Generation auf den Markt gekommen. Slogan: „Raum in seiner schönsten Form“. Er ist 17 Prozent sparsamer als sein Vorgänger. Als zweiter Preis winkt eine All-inclusive-Reise für Zwei ins Hotel Smartline The Colours Side an der türkischen Riviera, inklusive Flug: Das ist bunter Hotelspaß am Meer exklusiv bei Neckermann Reisen. Der dritte Preis: sechs Übernachtungen/Halbpension für zwei Personen im Doppelzimmer im Thermenhotel & Spa Laa Niederösterreich.
So geht‘s: Bis 24. Juli stellen wir jede Woche eine Frage. Die sechs Buchstaben hinter den richtigen Antworten bilden das Lösungswort. Damit und mit etwas Glück können Sie beim großen Finale gewinnen (die erste Folge finden Sie unter www.hamburger-wochenblatt.de).Toi toi toi!
Die heutige Frage:
Um wieviel Prozent ist der
Skoda Octavia Combi sparsamer als sein
Vorgänger?

5 % (Lösungsbuchstabe E)

17 % (Lösungsbuchstabe L)


Sie wollen den Skoda schon mal Probe fahren? Kein Problem - hier finden Sie die Infos
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige