Turnerinnen aus 14 Nationen bei den Hamburg Gymnastics

Anzeige
Hochklassiges weibliches Turnen an Boden, Stufenbarren und Schwebebalken erwartet die Zuschauer in der Sporthalle Wandsbek Foto: wb
Wandsbek. Geräteturnen mit Sprung, Boden, Stufenbarren und Schwebebalken sowie eine mitreißende Show steht für die Beuscher der Sporthalle Wandsbek am 15. und 16. November auf dem Programm. Am Freitag dem 15. startet um 10 Uhr morgens die Qualifikation. In drei Runden müssen die 26 Teams im Kampf um nur drei Direktplätze für das Top-Five Finale bereits alles zeigen. Weitere zwei Finalisten werden am Sonnabendvormittag ab
11 Uhr in der Lucky-Loser-Runde und am Sonnabendnachmittag ab 14.45 Uhr in der Hauptrunde ermittelt. Immer im Wechsel mit Showblöcken aus vielen Facetten des Turnsports präsentieren sich Athletinnen aus Deutschland, Großbritannien, Italien, Österreich, Jordanien, Malta, Niederlande, Portugal, Schweiz, Spanien, Tschechien, Ungarn, Usbekistan. Und dabei sind auch die Lokalmatadorinnen vom Turnteam Moreau Hamburg, das u.a. von Jennifer Kießlich von der HT16 angeführt wird. Mit dem KTG Lüneburger Heide Sparkassen Team Harburg-Buxtehude und dem Team Schleswig-Holstein sind zwei weitere Teams aus dem Hamburger Umland dabei. (wb)

Alle Infos unter: hamburg-gymnastics oder auf facebook-HHgymnastics

Verlosung
Sie können gewinnen: Schicken Sie eine Email mit dem Betreff „Wochenblatt-Gewinnspiel“ und dem Inhalt „Ich möchte gewinnen“ an gewinnspiel@hamburg-gymnastics.de Unter allen Einsendern werden 5x2 Freikarten für Sonnabend, 16.11. verlost. Einsendeschluss: Freitag, 15. November, 12 Uhr. Die Gewinner werden am Freitag, 15.11. um 15 Uhr direkt benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige