Alsterfit

Anzeige
Larissa Melcel, Auszubildende im ersten Lehrjahr, zeigt wie es geht. Am Seilzug kann man beide Arme gleichzeitig trainieren. Foto: mt

Kingsroom wird zum Kingsground erweitert

Meiendorf. Das Alsterfit am Bargkoppelweg erweitert sein Angebot pünktlich zum neuen Jahr. Wer 2013 mehr für Körper und Fitness tun möchte, ist hier genau richtig. Der Kingsroom wird zum Kingsground.
Während im vergangenen Jahr der Raum für Hantel- und Krafttraining immer beliebter wurde, haben nun alle Platz. Der Bereich bekommt ab dem 25. Januar eine eigene Etage, den Kingsground. An diesem Wochenende werden die Türen neugierigen Sportlern offen stehen.

Dehnungskäfig

Die beliebte und bewährte Kombination aus Physiotherapie und Fitnesstraining wird nun weiter ausgebaut. Ein besonderes Sportgerät wird per Schiff aus den USA eingeführt. Der Dehnungskäfig, macht das, wonach er sich anhört und ist eine echte
Bereicherung für das Alsterfit. Jeder Interessierte kann zu einer Probestunde vorbeikommen und mit den Fachkräften Trainingspläne und –ziele besprechen. Das besondere bei Alsterfit ist, es gibt keine Aufnahmegebühr oder andere versteckte Kosten. 14,40 Euro für 14 Tage, so das einfache Konzept bei Alsterfit. Es gibt einen Preis für einhundert Prozent Leistung. Inbegriffen sind aber auch eine Dampfsauna und natürlich die umfassende Beratung der Mitarbeiter an den Geräten.
Das Beste kommt zum Schluss: Das Training bei Alsterfit macht ein reines Gewissen. Denn das moderne Sportstudio verbraucht nur Ökostrom und wärmt das Wasser mit eigenen Solarzellen auf. (mt)

Alsterfit, Bargkoppelweg 52, 22145 Hamburg, Tel.: 040/67999520, Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr.: 7 – 22 Uhr; Sa, So: 9 – 17 Uhr.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige