Circus Arena

Anzeige
Die lustigen Clowns Hansi und Mario vom Circus Arena begeistern das Publikum mit feurigen Einfällen. Foto: hfr

Rasante Circuskunst

Hammerbrook. Unter Deutschlands vielen Circussen ist der Circus Arena ein wahres Juwel an Qualität, Charme, farbenfroher Ausstrahlung, Temperament und Humor. Was dieses Familienensemble in die Manege zaubert lässt nicht nur Kinderherzen höher schlagen, sondern bietet auch den Erwachsenen echte unverfälschte Circuskunst. In einem großen Zelt mit gemütlicher Atmosphäre kann jedermann für zwei Stunden in eine Welt der Träume und der Poesie eintauchen. An besonderen Höhepunkten benannt werden die tollkühne Akrobatik von Benito auf dem Schwungseil in schwindelnder Höhe, das Todesrad mit Gitano und Benito, welche im und am Rad außen täglich viel riskieren, so dass die Besucher kurzzeitig den Atem anhalten. Wunderschöne Dressuren mit Pferden und Ponys zeigt Markus Frank. Kamele, Hunde, Ziegen und andere Kleintiere bringt Henry Frank in die Manege und vollbringt mit diesen kleine Wunder. Alles vorbildlich tiergerecht gehalten und präsentiert. Die lustigen Clowns Hansi und Mario mit feurigen Einfällen. Diverse weitere Nummern runden das Programm ab, was von einem Liveorchester begleitet wird. Das Zirkuszelt ist beheizt. (hfr)

Circus Arena gastiert vom 22. März bis 7. April auf dem Platz in der Nordkanalstraße/Ecke Sonninstraße neben dem ADAC-Haus. Vorstellungen: wochentags 17 Uhr (Dienstag Ruhetag), Sonnabend und Sonntag 15 und 18 Uhr, Ostersonntag 15 Uhr, letzte Vorstellung: Sonntag, 7. April 15 Uhr.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige