Hamburg: Neuwagen-Verkauf übers Internet

Anzeige
Mercedes-Niederlassungsdirektor Bernd Zierold (li.) mit Teamleiter Tobias Müller im Showroom des Mercedes-Centers Wandsbek
 

Mercedes-Niederlassung Hamburg geht mit weltweit erstem Webstore online

Von Michael Neher
Hamburg. Bücher aus dem Internet? Längst normal. Der Kauf von Musik, Filmen und Schuhen übers World-Wide-Web? Alles olle Kamellen. Aber einen Mercedes aus dem Online-Shop? Das ist neu. Seit Montag ist „Mercedes-Benz connectme“ als weltweit erster automobiler Webstore online. Willkommen in der fabelhaften digitalen Welt von Daimler.

Pilotprojekt

Globales Shoppen ist durch das Internet längst Realität. Und doch spielt der lokale Aspekt bei Mercedes (vorerst) eine ganz große Rolle. Zum einen fällt in der Elb-Metropole der Startschuss für Daimlers fortschrittliches Verkaufskonzept. Zum anderen wurde die Niederlassung Hamburg von der Stuttgarter Zentrale als Standort auserkoren, den komplett neuen Vertriebsweg einzuführen und zu etablieren. „Dass wir dieses wegweisende Pilotprojekt an Land ziehen konnten, ist auch ein klares Bekenntnis zur Hansestadt mit einem der am härtesten umkämpften Märkte der Republik“, sagt Bernd Zierold, Direktor der Mercedes-Benz Niederlassung Hamburg. „Wir haben sehr um diese international bedeutende Aufgabe gekämpft. Umso mehr freut es uns, dass wir den Zuschlag erhalten haben“, erklärt der Niederlassungsleiter weiter. Der Neuwagen-Verkauf übers Netz ist ein elementarer Bestandteil der jüngst vorgestellten Marketing- und Vertriebsstrategie „Mercedes-Benz 2020 – Best Customer Experience“. Diese bündelt viele neue Ansätze in Marketing, Vertrieb, After-Sales und Finanzierung, um für neue, moderne Zielgruppen attraktiver zu werden und gleichzeitig loyale Kunden an die Marke zu binden. Zierold: „Vor allem jüngere Kunden erwarten von einer Marke wie Mercedes-Benz, überall und jederzeit mit ihr in Kontakt treten zu können. Mit unserem Online-Store gehen wir nun den nächsten Schritt.“ Ab sofort lässt sich zu jederzeit und unabhängig vom Aufenthaltsort der Wunsch-Mercedes bestellen. Allerdings: Einen kleinen Haken gibt es zurzeit noch. Aus juristischen Gründen startet der Mercedes-Webstore mit Leasing-Fahrzeugen. Zierold: „Ein neuer Mercedes ist etwas anderes als ein Buch oder eine CD aus dem Internet-Shop. Wir betreten Neuland und sind der erste Automobilhersteller der Welt, der diese Vertriebsplattform einführt. Deshalb haben uns die Juristen einige strenge Vorgaben mit auf den Weg gegeben.“ Vor dem „Click and Buy“ steht z.B. das sogenannte Postident-Verfahren, über das sich der potenzielle Online-Käufer zuvor legitimieren muss. Ist das geschehen, kann der Autokauf im Netz abgewickelt werden. Natürlich hat der Mercedes-Webstore für alle User schon vorher seine „Pforten“ geöffnet und lädt zum Surfen und Stöbern ein.

Virtuelle Verkaufswelt

Das Online-Geschäft startet zunächst mit 70 Fahrzeugen der A- und B-Klasse, CLA und CLS Shooting Brake. Um den Auswahl- und Kaufprozess so unkompliziert und schnell wie möglich zu gestalten, bieten die Hamburger vorkonfigurierte „Sterne“ in den beliebtesten Ausstattungen an. Die Fahrzeuge sind mit einem Leasing-Komplettpaket für Privatkunden ausgestattet. Es beinhaltet Haftpflicht, Vollkasko, Wartung und Verschleißreparaturen sowie Überführung und Zulassung. Wer sich außerhalb der virtuellen automobilen Verkaufswelt noch ganz „Old School“ für eine persönliche Beratung
oder eine Probefahrt interessiert, hat natürlich auch weiterhin alle Möglichkeiten dazu. Zudem ist das Online-Portal mit einem Kundencenter verknüpft, das
via Mail, Telefon und einen Live-Chat von Montag bis Freitag
zwischen 8 und 22 Uhr erreichbar ist.

Das weltweit einzigartige Pilotprojekt hat hier in Wandsbek seine Schnittstelle zwischen realer und virtueller Mercedes-Verkaufswelt. Dem neuen Internet-Vertriebsteam gehören zwölf mobile und besonders onlineaffine Verkaufsberater an. Acht Arbeitsplätze wurden für dieses Pilot-Projekt neu geschaffen. Den neuen Mercedes-Webstore erreicht man unter: connection-online.mercedes-benz
Anzeige
Anzeige
1 Kommentar
30
Laksman Cham aus Uhlenhorst | 11.04.2014 | 08:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige