Margret Herrmann – Wakeup Beraterin

Anzeige
Wakeup-Kursteilnehmer können ihre lästigen und krankmachenden Pfunde schnell loswerden. Foto: hfr

Abnehmen ohne Diät

Jenfeld. Im Januar ist das neue Jahr noch ganz frisch und die Motivation groß, endlich die Pfunde loszuwerden, die eine Last geworden sind. Damit es dieses Mal nicht nur bei guten Vorsätzen bleibt, ist es wesentlich, dass mit einer Ernährung begonnen werden, bei der sich man rundherum wohl und satt fühlen kann. Genau diesen Anforderungen begegnet die basenreiche Ernährung von Wakeup. Es ist tatsächlich unglaublich, wie schnell Wakeup-Kursteilnehmer ihre lästigen und krankmachenden Pfunde loswerden. Und dann schwärmen sie: „Endlich habe ich eine Ernährung gefunden, mit der ich mich rundherum wohlfühle. Ich nehme nicht nur ab, ich kann endlich mein Gewicht nach der Abnahme auch halten.“ Fast 20 Pfund in den ersten sechs bis acht Wochen abnehmen mit der basischen Wakeup-Ernährung ist normal. Bei Wakeup muss man nicht hungern, kann alle natürlichen Lebensmittel essen und nimmt trotzdem ab! Ganz ohne „Diätdrinks“ oder Abnehm-Medikamente! Wakeup-Gerichte sind so lecker! Ob Steak, Kartoffelauflauf, Gemüsepfanne oder süße Speisen... die Wakeup-Rezeptvorschläge sind begeisternd und in der Menge unbegrenzt, bis Sie satt sind, zu genießen. Sie werden erstaunt sein, wie gut Sie bei Wakeup essen können und trotzdem abnehmen. (hfr)

Ein neuer Kurs wird eröffnet: Infoabend am 7. Januar, 18 Uhr, Nachbarschaftstreff im Öjendorfer Damm 32/Ecke Gleiwitzer Bogen. Info und Anmeldung: Margret Herrmann, Tel.: 040/65390280, Mail: margret-h@gmx.net
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige