„O´zapft is“ im Herzen Wandsbeks

Anzeige
Dirndl und Lederhosen sind zur gesamten Festzeit in Wandsbek natürlich Pflicht Foto: wb

Oktoberfest vom 20. September bis 5. Oktober

Wandsbek. O’zapft is – und das nicht nur in Bayern. Auch in Hamburg beginnt die fünfte Jahreszeit. Auf dem Wandsbeker Marktplatz tummeln sich vom 20. September bis zum 5. Oktober Dirndl, Brezel und Bierkrüge. Das lässt so manches Lebkuchenherz höher schlagen. Die offizielle Eröffnung der Wandsbeker Wiesn werden mit dem klassischen Fassanstich Holger Gnekow (1. Vorsitzender City Wandsbek e.V.) und Frank Klüter (Centermanager Quarree Wandsbek) um 18 Uhr am 20. September vornehmen. Wenn dann die erste Maß ganz offiziell getrunken wurde, beginnt die zünftige Gaudi für die Besucher der Wiesn! Es darf gesungen und geschunkelt werden, getanzt und gelacht – die fünfte Jahreszeit hat begonnen.
Bei täglicher Live Musik der legendären Oktoberfest-Band „Donnaweda“, bleibt beim Publikum garantiert kein Auge trocken, wenn die Jungs bei ihrem einzigartigen Showprogramm das Letzte aus sich herausholen! In diesem Jahr gibt es auch musikalische Neuigkeiten: Erstmals treten die „Dirndl-Rocker“ in diesem Jahr in Wandsbek auf. Das sind vier sympathische Stimmungsmacher aus Niederösterreich bei denen Partymusik, Show und super Stimmung garantiert ist. Unter freiem Himmel oder im großen Fest-Zelt sorgt ebenfalls DJ Robert Laube täglich für beste Stimmungsmusik. Auch für die kleinen Oktoberfestbesucher ist gesorgt; mit Kinderkarussell, Zuckerwatte und leckeren Crépes werden alle Wünsche erfüllt. (wb)

Der Eintritt ist jeden Tag frei. Öffnungszeiten Zelt:
Sonntags-Dienstags täglich
von 11 bis 22 Uhr/
Mittwochs-Samstags täglich von 11 bis 24 Uhr
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige