Tanzzentrum Tabaja

Anzeige
Marie Broscheit (links) und Cristina Meyer-Hamme spielen im Musical „Annie“ die Hauptrolle. Foto: zz

Musical „Annie“ in der Rudolf-Steiner-Schule

Rahlstedt. Im Tanzzentrum Tabaja, Bei der neuen Münze 15, wird zurzeit noch intensiver und fleißiger als sonst geübt. In wenigen Tagen, am Sonnabend, 8. und Sonntag, 9. Dezember wird das Musical „Annie“ in der Rudolf-Steiner-Schule aufgeführt. Etwa 200 Kinder, Jugendliche und Erwachsene werden dann auf der Bühne tanzen, singen und spielen. Einige von ihnen haben sich seit eineinhalb Jahren intensiv auf diesen Auftritt vorbereitet. Alle freuen sich nun darauf, dass es am Wochenende endlich los geht. Die Regie führen Angela Broscheit und Andrea Harings.
Zum Inhalt: Das Waisenmädchen Annie, dargestellt am Sonnabend von Marie
Broscheit und am Sonntag von Cristina Meyer-Hamme, reißt in der Weihnachtszeit aus ihrem Waisenhaus aus, um ihre Eltern zu suchen. Doch das misslingt. Statt dessen kommt sie…. Mehr wird hier nicht verraten. Nur so viel: Auch wenn die Handlung ganz anders endet als von vielen vielleicht erwartet wird, gibt es natürlich ein „Happy End“.
Die Eintrittskarten kosten für Erwachsene 13 Euro und für Kinder 8 Euro. Sie sind im Vorverkauf im Tanzzentrum und auch an der Tageskasse erhältlich. Weitere Informationen gibt es im Internet unter
www.tabaja-tanz.de (zz)
Musical „Annie“ des Tanzzentrums Tabaja, in der Rudolf-Steiner-Schule, Bergstedter Chaussee 207. Sonnabend,
8. Dezember, 19 Uhr und Sonntag, 9. Dezember, 15 Uhr
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige