TriBühne

Anzeige
Wie wäre es mit einem schönen Glas Champagner in der Theaterpause? Foto: hfr

Einen Abend und eine Nacht genießen

Norderstedt. Geist und Gaumen etwas Gutes tun! Sich um nichts kümmern müssen. Einfach genießen! Das gibt es nicht? Doch! Das versprechen die Mitarbeiter von drei Einrichtungen in Norderstedt: das Veranstaltungszentrum „TriBühne“, „Das kleine Restaurant“ und das Hotel Wilhelm Busch. Die Norderstedter Genussmomente können ab 79 Euro gebucht werden. Das Konzept ist einfach und genial. Der Gast wird von einem persönlichen Shuttle-Service innerhalb Norderstedts abgeholt und in „Das kleine Restaurant“ chauffiert. Nach dem Begrüßungscocktail wird ein exquisites Drei-Gänge-Menü gereicht inklusive einer Flasche Wein und Mineralwasser.
Nach dem Dinner entspannen sich die Gäste in Norderstedts größtem Veranstaltungshaus, der „TriBühne“. Bei der Buchung wählt der Gast zwischen Theater, Comedy und Konzert – je nach Geschmack. In der Pause der Veranstaltung wird ein kühles Getränk am reservierten Tisch in der Business-Lounge serviert. Schließt sich der Vorhang, geht es weiter mit einem Absacker in der Bar „Bargespräch“, bevor der Shuttle den Kulturfreund und die Kulturfreundin wieder nach Hause geleitet. Die Genuss-Momente sind gebucht, die Beschenkten in schönster Vorfreude. Jetzt fehlt noch die Unterkunft. Kein Problem: Die Übernachtung im Vier-Sterne-Hotel Wilhelm Busch kann gleichzeitig mitgebucht werden.

Noch Fragen? Bitte anrufen oder direkt buchen unter Tel.: 040/30987123 im Ticket-Corner, Rathausallee 34. (mra)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige