Andalusien

Anzeige
Rahlstedt. El Andaluz – Küste des Licht – so nannten die Mauren das Land an der Südspitze Spaniens, als sie es vom 8. bis zum 12. Jahrhundert eroberten und besiedelten. Sie bauten Städte, die auch heute noch, knapp 800 Jahre nach der Rückeroberung durch die Spanier, ihr maurisches Erbe nicht verleugnen können. Reisejournalist Dieter Wintzer zeigt Impressionen aus Andalusien in einem Dia-Vortrag. (hfr)
Mittwoch, 13. März, 19.30 Uhr, BiM, Saseler Straße 21. Eintritt: 6 Euro, für Mitglieder 5 Euro
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige