Ausstellung im Bürgerhaus Barsbüttel

Anzeige
Bewusst tragen die Bilder keinen Titel. Dieses Werk heißt schlicht „Nummer 3“ Foto: wb

Künstlerin Regina Brock zeigt ihre Perspektiven

Barsbüttel Nach dem großen Erfolg der Ausstellung „Perspektiven“ im Rahmen der Veranstaltungsreihe Kunst im Gutshaus Glinde, holt der Verein Bürgerhaus Barsbüttel jetzt Künstlerin Regina Brock in die Gemeinde. Hier wird sie eine ähnliche Konzeption wie in Glinde präsentieren. Intensiviert hat die Glinderin in den vergangenen Monaten das Experiment mit Bitumen, Verdünner und Paraffin eine ganz neue Basis der Farbgebung und Farbintensität zu schaffen. Es entstehen völlig neue Perspektiven auf Material und Farbe und die Werke wecken schon in großer Distanz das Auge des Betrachters und fesseln es.

Neue „Perspektiven“


Die Arbeiten von Regina Brock eröffnen dem Betrachter neue Perspektiven im klassischen Sinn. Die Künstlerin bannt mit Acryl, Bitumen, Kaffeesatz, Steinmehl, Spachtel und Pinsel Objekte auf Leinwand und Holztafeln. Bei der Betrachtung entstehen Objekte, Landschaften und Welten. Schaut man hindurch oder hinein, entstehen neue Objekte und Figuren, die den Rahmen zum Raum ausmachen. Ändert man seinen Standort projizieren Material und Farben immer wieder neue Perspektiven. Die Perspektive ist damit an den Ort der Betrachtung gebunden und kann durch Bewegung verändert werden. Dreidimensionale Objekte werden auf einer zweidimensionalen Fläche abgebildet und geben doch die Sicht auf die dritte Dimension frei. „Das Unbewusste wird durch die Betrachtung und Drehung der Arbeiten real und für einen Moment verliert das Abstrakte seine Bedeutung. Die Arbeiten entstehen auf dem Fußboden in meinem Atelier in Glinde und meine Familie ist der Resonanzboden bei der Entstehung“, sagt Regina Brock. Alle Arbeiten haben bewusst keinen Titel, was dem Betrachter die Möglichkeit geben soll, seinen eigenen Namen und Bezug zu finden. Regina Brock ist Jahrgang 1965, hat drei Kinder und ist gelernte Krankenschwester. (wb)

Vernissage: 12. August, 19 Uhr, Bürgerhaus Barsbüttel, Soltausredder 20, im Beisein der Künstlerin. Dauer der Ausstellung bis 29. September montags bis freitags jeweils 9 bis 15 Uhr
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige