Ein Ort besonderer Experimente

Anzeige
Mit dem Stück „Echte und andere Piraten“ machte sich das Forschungsteam auch die Suche nach der Herkunft von Piraten und fragte sich, ob diese wirklich alle Augenklappen tragen Foto: kg

Zehn Jahre Forschungstheater im Fundus Theater. „Kinderbank“ läuft weiter

Eilbek. Das Forschungstheater im Fundus Theater ist ein Labor für die Forschung zwischen Kindheit, Kunst und Wissenschaft und feiert jetzt sein zehnjähriges Bestehen. „Mit Kindern zu forschen, heißt täglich zu fragen, wie wir uns die Welt eigentlich wünschen, das Unmögliche zu proben und das Größte stets mit dem Kleinsten in Verbindung zu bringen“, so beschreibt das Team seine Idee. Seit 2011 hat das Forschungstheater nun auch endlich eigene Räume im Fundus Theater und Kinder und Wissenschaftler können so nun gemeinsam ungewöhnlichen Fragen auf den Grund gehen. Beispielsweise ob Glück messbar ist. Unter der Leitung von Dr. Sibylle Peters hat es dabei schon interessante Ergebnisse gegeben. Das Abenteuergeld war eine der letzten Aktionen im Stadtteil, die mit der Grundschule Richardstraße ausprobiert wurde. Kinder hatten dabei ihr eigenes Geld entworfen und gedruckt und im Viertel eine Kinderbank gegründet. Mit dem Abenteuergeld konnte in einigen Geschäften der Wandsbeker Chaussee eingekauft werden. Viele Ladenbesitzer überzeugte das Konzept. Sie gaben den Kindern unterschiedlichste Produkte und Dienstleistungen und machten es so möglich, Schülern erste Einblicke in dem Umgang mit Geld erleben zu lassen.
Bis heute läuft das Projekt „Kinderbank“ im Stadtteil weiter. Seit 2012 ist im Forschungstheater auch das erste künstlerisch-wissenschaftliche Graduiertenkolleg zuhause, welches einen Rahmen für die innovative und experimentelle Projektarbeit mit Kindern bietet. Während der Jubiläumsspielzeit gibt es noch einige Highlights. Es werden noch einmal die schönsten Produktionen der vergangenen Jahre gezeigt, für die das Forschungstheater vielfach ausgezeichnet wurde und zum Abschluss dann beim Festival „Spurensuche“ die gesamte freie Kinder- und Jugendtheaterszene Deutschlands im Fundus Theater zu Gast sein. (kg)

Forschungstheater im Fundus Theater, Hasselbrookstraße 25, Tel.: 250 72 70
Forschungstheater
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige