Farben in Bewegung

Anzeige
Karin Rehbaum benutzt die Schüttetechnik und lässt Farben auf der Leinwand verlaufen Foto: Grell

Karin Rehbaum arbeitet mit der Schüttetechnik

Dulsberg „Jung & dynamisch“ heißt die aktuelle Ausstellung von Karin Rehbaum und Ingrid Franke. In der Galerie dulsArt zeigen Mutter und Tochter erstmals gemeinsam ihre Werke. Beide Künstlerinnen präsentieren abstrakte Malerei in ihrer ganz eigenen Gestaltung. Während Karin Farben auf die Leinwand schüttet und deren Verlauf beeinflusst, hat Ingrid sich mit unterschiedlichen aktuellen Themen eher sozialkritisch auseinandergesetzt. Mit Bauschaum hat die Künstlerin die Menge der Flüchtlingsströme in Szene gesetzt, mit roter Farbe deren Verletzlichkeit. Ihr Konzept sind meist die Gedankenwelten, die Überlegungen dessen, was andere bewegt. Während Karin Rehbaum bunte Farben mischt, sucht ihre Mutter mehr den Ausdruck in der Gestaltung. „Ich weiß, dass man sich mit meinen Bildern auseinandersetzen muss und sie vielleicht auch nicht im Wohnzimmer haben möchte“, sagt Ingrid Franke. „Meine Arbeiten sind nicht politisch“, betont hingegen Tochter Karin. Ihre Bilder sollen auffallen, sie möchte ausprobieren, bringt Farben in Bewegung. Mutter und Tochter leben und arbeiten auf dem Dulsberg und leiten die Veranstaltungen in der Galerie an der Oberschlesischen Straße. Mit ihrer gemeinsamen Ausstellung haben sie der Galerie einen besonderen Klang gegeben, der auf zwei Etagen ganz verschiedene Ansätze zeigt. Dynamisch verspielt und wild entschlossen eben. (kg)

Bis 30. Oktober, Galerie dulsArt, Oberschlesische Straße 17, Öffnungszeiten: Donnerstag-Samstag, 15 bis 19 Uhr, weitere Infos: Dulsart
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige