Galerie zeigt Leuchttürme

Anzeige
Siegfried Bobert hat seinen Leuchtturm im Nebel verschwinden lassen Foto: wb

DulsArt eröffnet Gemeinschaftsausstellung

Dulsberg Zum Tag des Leuchtturms am 7. August hat die Galerie DulsArt eine Gemeinschaftsausstellung eröffnet. Zwölf Aussteller zeigen dabei aus ganz verschiedenen Blickwinkeln ihren Beitrag zum Thema. Während bei Siegfried Bobert der Leuchtturm im Nebel zu verschwinden scheint, haben andere Künstler gleich den Bierkrug mit ins Bild gepostet oder eine komplett abstrakte Ansicht des Turmes entworfen. „Die Mischung macht es aus“, sagt Vereinsmitglied Ingrid Franke. Die Besucher der aktuellen Ausstellung erleben eine bunte Mischung von kreativen Leuchttürmen. Die Galerie DulsArt ist ein Kunst- und Kulturverein, der sich nicht nur im Stadtteil einen Namen gemacht hat. Besucher kommen bereits aus ganz Hamburg in die kleinen Ausstellungsräume, die den Künstlern von der SAGA zur Verfügung gestellt wurden. Neben den Ausstellungen gibt es immer wieder auch Angebote und Gruppen zum Mitmachen für den gesamten Stadtteil. Wer sich informieren möchte, kann einfach mal vorbeikommen oder zum Austausch an einem der Stammtische teilnehmen. (kg)

Galerie DulsArt, Oberschlesische Straße. Donnerstag-Sonnabend, 15-19 Uhr, bis 28. August. Eintritt frei. Nächster Kulturstammtisch am 20.08. um 19.30 Uhr im Metaxa, Straßburger Straße
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige