Kulturverein Rahlstedt zeigt Zauber Venedigs

Anzeige
William Turner: Seufzerbrücke, Dogenpalast, Zollhaus, um 1840 Foto: wb

Die Führungen der Kunsthistorikerin Himmelmann sind beliebt. Am 6. Oktober steht ein Rundgang durch das Bucerius Kunst Forum an

Rahlstedt Sie haben sich zu einem „Renner“ entwickelt: Die Führungen mit Kunsthistorikerin Dr. Gabriele Himmelmann, die der Rahlstedter Kulturverein zu aktuellen Ausstellungen in Hamburg organisiert. Jetzt steht „Venedig – Stadt der Künstler“ an. Von 1500 bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts feierten die Maler Venedig als Stadt des Sehens: Wasser, Schiffe und Prozessionen boten einem großen Publikum immer ein Schauspiel. Nicht die Malerei der venezianischen Schule, sondern die intensive Erfahrung der Stadt und ihre malerischen Umsetzungen sind das Thema der Ausstellung. Die Ausstellung präsentiert dabei Venedig-Bilder von
u. a. Carpaccio, Canaletto, Tiepolo, Turner, Ruskin, Corot, Monet und Kandinsky. (wb)

Donnerstag, 6. Oktober, 18.30 Uhr, Bucerius Kunst Forum. Eintritt mit Führung: 14 Euro (Vereinsmitglieder 12 Euro). Anmeldungen an: hansch@rahlstedter-kulturverein.de und unter Telefon 672 79 12. Weitere Infos: Rahlstedter Kulturverein
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige