Matinée mit Harfe

Anzeige
Anaëlle Tourret Foto: wb

Musik in der Friedenskirche

Jenfeld Zu einer Matinée mit der Harfenspielerin Anaëlle Tourret lädt die evangelische Friedenskirche in Jenfeld ein.
Die junge Musikerin, 1992 in Orléans (Frankreich) geboren, nahm schon als Fünfjährige Unterricht an der Harfe zu widmen. Später dann studierte sie an der bekannten Pariser Universität, der Sorbonne. Seit 2013 nimmt die junge Frau im Meisterkurs an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg teil.
Anaëlle Tourret ist mehrfache Preisträgerin bei internationalen Wettbewerben. So gewann sie den 1. Preis im internationalen Wettbewerb Léopold Bellan 2012 in der Kategorie Kammermusik. Sie wird als Verstärkung unter anderen vom NDR-Sinfonieorchester und den Hamburger Sinfonikern eingeladen. Die Erläuterungen zur Musik werden aus dem Französischen übersetzt. Im Anschluss an das Konzert serviert das Kirchenteam eine Suppe und heiße Getränke. (wb)
Matinée am Mittwoch 28. Januar, 11 Uhr im Gemeindezentrum der
Friedenskirche Jenfeld, Görlitzer Straße 12, Eintritt frei
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige