Neue Fotoausstellung im Jenfeld-Haus

Anzeige
Ali Malek stellt aus Foto: Schweppe

Die Arbeiten sind auf dem Sommerfest im Moorpark entstanden

Jenfeld Im vergangenen Juli wurde im Jenfelder Moorpark ein Sommerfest gefeiert, um den Neuankömmlingen, Unterstützerinnen und Unterstützern, den Nachbarn und Interessierten eine Möglichkeit des Austausches zu geben. Noch bis zum 27. November können Sie im Jenfeld-Haus Fotoimpressionen von eben diesem Fest anschauen. Die Schwarzweiß Aufnahmen hat der in Jenfeld lebende Ali Malek gemacht. Ali Malek kommt aus dem Iran – aus Teheran und lebt seit über zwanzig Jahren in Deutschland. Die Fotografie ist seine Leidenschaft. Des Weiteren ist im Altbau des Jenfeld-Hauses – ebenfalls noch bis zum 27. November – die bereits viel besprochene Ausstellung „Verfrachtet“ mit Photographien und Tönen von Elke Gäth und Ulrike Krogmann zu sehen und anzuhören. Diese Ausstellung beschreibt eindrucksvoll die Wohnsituation Geflüchteter am Beispiel der Container-unterkunft an der Litzowstraße. Ihr Olaf Schweppe

Jenfeld-Haus, Charlottenburger Straße 1
, Telefon 65 44 06 – 0, info@jenfeld-haus.de. Weitere Infos: www.jenfeld-haus.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige