Neues aus dem Jenfeld-Haus

Anzeige
Die Musiker der Band Joscheba kommen ins Jenfeld-Haus Foto: wb

Zum letzten Jazz in diesem Jahr

Jenfeld Wussten Sie schon? ...dass am ersten Montag im Oktober das letzte Konzert der neuen Jazzreihe in diesem Jahr stattfindet? Und es kommt Joscheba – eine Ausnahmesängerin und Erscheinung! Wer sich dieses Konzert nicht anhören möchte, weil es unter der Überschrift Jazz veranstaltet wird, weiß gegebenenfalls noch nicht, wie groß und umfassend dieser Begriff genutzt wird.
Es geht im Übrigen nicht nur um das Genre, sondern um die Qualität der Darbietung. Für mich wäre das Fahren in einem 911er nicht das Glück dieses Daseins, glaube ich. Aber es einmal auszuprobieren täte ich schon gerne, wenn ich die Möglichkeit hätte. Sie haben am 5. Oktober um 19.56 Uhr die Gelegenheit, einzusteigen und ein Stück des Weges mitzufahren. Der Eintritt beträgt acht Euro.
Die Musiker der Band um Joscheba sind wie die Frontfrau studierte und versierte Musiker: Johannes Wennrich spielt die Gitarre, Buggy Braune das Klavier, Oliver Karstens den Kontrabass und Konrad Ullrich bedient das Schlagzeug. Das sind also keine Klampfe zupfenden Amateure sondern Profis. Wenn die gemeinsam musizieren, surrt es im Gebälk wie bei einem Achtzylinder. Steigen Sie ein! Ihr Olaf Schweppe

Jenfeld-Haus, Charlottenburger Straße 1
, 22045 Hamburg, Telefon 65 44 06 – 0, info@jenfeld-haus.de, Internet: www.jenfeld-haus.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige