"ROBINSON CRUSOE" KINDERMUSIKTHEATER ST. STEPHAN

Wann? 21.06.2014 16:00 Uhr

Wo? St.-Stephan-Saal, Pillauer Str. 86, Pillauer Straße 86, 22047 Hamburg DE
Anzeige
Hamburg: St.-Stephan-Saal, Pillauer Str. 86 | KINDERMUSIKTHEATER ST. STEPHAN

Das Kindermusiktheater verabschiedet sich:

Sa. 21., So. 22.6.14, 16 Uhr
Mo. 23.6.14, 16.30 Uhr

St.-Stephan-Saal, Pillauer Str. 86, 22047 Hamburg, 2,50 Euro/ Kind.; 5 Euro/ Erw.

"ROBINSON CRUSOE"

Musikmärchen von Christine Grottke, Kulissen: Ingrid Schade

http://st-stephan-hamburg.de/Konzerte.html

Robinson Crusoe wurde 1632 in York, einer kleinen Stadt in England, geboren. Seine Eltern besaßen einen Krämerladen, in dem er mitarbeiten musste. Aber er fand keinen Gefallen daran und zog mit sechzehn Jahren aus, um Abenteuer zu suchen....

Mit der wohlbekannten Geschichte von Daniel Defoe verabschiedet sich nun auch die jüngere Gruppe des Kindermusiktheaters von der Theaterbühne der Kirchengemeinde St. Stephan - hoffentlich nur vorläufig -. Die kleinen Schauspielerinnen und Schauspieler wünschen sich wieder ein großes Publikum für ihre vergnüglichen und unterhaltsamen Theateraufführungen mit den faszinierenden Kulissen von Ingrid Schade.

Zugleich verabschiedet sich mit dieser Aufführung nach über 30 Jahren die Gründerin und Leiterin des Kindermusiktheaters St. Stephan, Christine Grottke. 1983 hatte sie die zur beliebten Freizeitgestaltung und Ausbildungsstätte für Kinder aller Altersstufen gewordene Institution gegründet und seither kontinuierlich in zwei bis drei Gruppen geführt. Die meisten Stücke stammten in Text oder Textbearbeitung wie auch der Musik aus ihrer Feder. Kaum war ein Stück gespielt, standen die Kinder wieder da mit der Frage nach dem nächsten Stück, das dann begierig gelesen und einstudiert wurde. Ihre Stücke werden auch andernorts in Deutschland aufgeführt und haben ihren Weg nach Lettland und Frankreich gefunden. Kinder, musikalisch Interessierte und Musiker freuen sich an ihren Liedern und ihrer Musik.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige