Rundgang durch Manet-Schau

Anzeige
Edouard Manet (1832–1883) Nana, 1877 Öl auf Leinwand, 154 x 115 cm © Hamburger Kunsthalle/bpk Foto: Elke Walford

Rahlstedter Kulturverein lädt ein

Rahlstedt Aus Anlass ihrer Wiedereröffnung zeigt die Hamburger Kunsthalle mit Manet – Sehen. Der Blick der Moderne eine Ausstellung der Superlative: Mit Meisterwerken von Édouard Manet (1832-1883) präsentiert sie einen der bedeutendsten Wegbereiter der modernen Malerei, der die Kunst im 19. Jahrhundert wie kein Zweiter revolutioniert hat. Das Thema der Ausstellung, Manets Blicke, zeigt das Werk des Künstlers in einer neuen Perspektive. Der Rahlstedter Kulturverein bietet eine Führung durch die Ausstellung an. Die Kunsthistorikerin Dr. Gabriele Himmelmann wird über Leben und Werk Manets informieren. Der Eintritt mit Führung kostet 12 Euro. Interessierte melden sich bei der Kulturvereinsvorsitzenden Carman Hansch an, per Mail: hansch@rahlstedter-kulturverein.de oder
unter Telefon 672 79 12. (wb)

Donnerstag, 9. Juni, 18 Uhr, Hamburger Kunsthalle, Galerie der Gegenwart, Sockelgeschoss Führung mit der Kunsthistorikerin Dr. Gabriele Himmelmann
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige