Theater 47/VB Jenfeld zeigt Krimikomödie

Anzeige
Wer lügt? Wer sagt die Wahrheit? Sind die Ermittlungen des Polizeikommissars erfolgreich? Foto: Theater 47/VB Jenfeld

Die Volksspielbühne startet die neue Saison mit der Suche nach einer verschollenen Frau

Jenfeld/Barsbüttel Spannend wird’s und komisch auch: Mit „Die Falle“, eine hochdeutsche Kriminalkomödie in vier Akten, startet das Ensemble des Theater 47/VB Jenfeld in die Saison. Regie führen Elke Ehlebracht und Jens Christan. Darum geht es: „Ein abgelegenes Chalet in den Bergen bei Chamonix. Daniel Corban (Andreas Mecke) ist frisch verheiratet und verzweifelt. Denn nach einem Streit ist seine Ehefrau seit Tagen spurlos verschwunden. Der ermittelnde Polizeikommissar (Thomas Voigt) ist gründlich und bedächtig, aber offensichtlich erfolglos. Da taucht ein Pfarrer namens Maximin (Hermann Asmus) bei Daniel auf und mit ihm reumütig die verschollene Gattin. Daniel ist geschockt: Die Dame (Kirsten Mecke) ist nicht seine Frau! Auch, wenn sie dem Kommissar das Gegenteil noch so überzeugend beweisen kann. Eine psychologische Zimmerschlacht entbrennt. Ist sie eine Betrügerin oder hat er sich um den Verstand getrunken? Nichts ist sicher! Zeugen tauchen auf und verschwinden, werden gekauft oder ermordet. Wer lügt? Wer betrügt wen? Die Premiere ist am Freitag, 30. September, 20 Uhr, im Jenfeld-Haus. Karten: 12 Euro. (wb)

Aufführungstermine
• Jenfeld-Haus, Charlottenburger Str. 1: Sa. 1. Oktober, und So. 2. Oktober, jeweils 15 Uhr (mit Kaffee/Kuchen), 15 Euro.
• Erich-Kästner-Gemeinschaftsschule, Soltausredder 28, Barsbüttel: Fr. 7. Okt.,
20 Uhr, 12 Euro; Sa. 8. Okt., 19 Uhr, 15 Euro (Oktoberfest); So., 9. Okt. 15 Uhr
(m. Kaffee/Kuchen), 15 Euro; Fr., 14. Okt., 20 Uhr, 12 Euro; Sa. 15. + So., 16.Okt., 15 Uhr (m. Kaffee/Kuchen), 15 Euro.

Kartenvorverkauf bei Tabak und Zeitschriften NGUY.TU Huyen, Am Barsbüttler Hof 2c, bei Ruth Veldkamp, Tel. 712 48 12 oder unter www.vb-jenfeld.de. Für die Aufführungen mit Kaffee/Kuchen bis zum Donnerstagmittag verbindlich die Bestellung aufgeben.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige