Unikate von Karel Maderyc in Rahlstedt

Anzeige
Einhörnkäfer vom Höltigbaum Foto: Kulturverein

Kulturverein präsentiert Arbeiten des 75 Jahre alten Künstlers

Rahstedt Der Rahlstedter Kulturverein lädt zu einer Ausstellung mit Werken von Karel Maderyc ein. Unter dem Titel „Einhornkäfer vom Höltigbaum“ sind Unikate des 75 Jahre alten Künstlers zu sehen. Sie bewegen sich zwischen romantischem Realismus und Surrealismus. Grundlage seiner künstlerischen Arbeit: „Es ist egal, was man macht, aber nicht egal – wie“. Die Laudatio hält Jürgen Klimke. Karel Maderyc ist in Rahlstedt nicht nur als schaffender Künstler bekannt. Er leitet auch Kurse wie „Malen und Zeichnen, kostenlos aber nicht umsonst“ und erteilt in der Stadtteilschule Altrahlstedt Kunstunterricht. (rdm )

„Einhornkäfer vom Höltigbaum“: Freitag, 18. Nov., 19 Uhr, Ausstellungsraum des Kulturvereins, Bahnhofsarkaden, Helmut Steidel-Platz 3-5
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige