With Love...

Anzeige
Love Newkirk ist in Hamburg eine bekannte Soul- und Gospelkünstlerin Foto: C. Yaman

Soulsängerin gibt Benefizkonzert für die Flüchtlingshilfe

Hohenhorst Love Newkirk hat ein großes Herz und eine große Stimme. Sang sie kürzlich noch für 1.200 Partygäste im Hotel Reichshof in St. Georg, tritt sie am Freitag, 25. September, bei einem Benefizkonzert für Flüchtlinge auf. Achtung: das in der Markusgemeindekirche angesetzte Konzert im Rahmen der Rahlstedter Kulturwochen wurde aus organisatorischen Gründen ins „Haus am See“ in Hohenhorst, Schöneberger Straße 44, verlegt. Begleitet wird die US-Sängerin am Piano von Randall Hutchins, der ebenfalls ein paar Titel singen wird. Es ist ein Solidaritätskonzert zugunsten der Arbeit mit den zum Ende des Jahres zu erwartenden Flüchtlingen in Hohenhorst. Die Einnahmen aus dem Abend werden der Beratungsstelle „Auf Kurs“ und den „Nachbarschaftsmüttern Hohenhorst“ im „Haus am See“ gespendet. Dieses wird getragen vom Verein Erziehungshilfe mit Sitz im „Haus am See“. Die Nachbarschaftsmütter Hohenhorst bieten kostenlos Hilfe für Mütter und Familien in Hohenhorst und Umgebung an.
„Flüchtlinge sind unsere Brüder und Schwestern, darum singe ich sehr gerne für diesen Zweck“, sagt Love Newkirk. Neben den existenziellen Dingen wie Unterkunft und Nahrung bräuchten die bedürftigen Menschen auch etwas für die Seele. „Auf dem Benefiz-Konzert im Haus am See werde ich meine neue CD ‚Love Newkirk reveals Love‘ Secret‘ vorstellen“ kündigt die bekannte Entertainerin, die selbst im Stadtteil wohnt, an. (cy)

Love Newkirk: Der Kartenvorverkauf (keine reservierten Plätze) ist im Haus am See (Schöneberger Straße 44), unter Telefon 668 51 410. Der Eintritt beträgt 15 Euro. Das Konzert beginnt um 20 Uhr
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige