04.11.2017 LICHTERUMZUG FÜR FREIE IMPFENTSCHEIDUNG UND FREIE THERAPIEWAHL IN HAMBURG

Wann? 04.11.2017 15:00 Uhr bis 04.11.2017 18:00 Uhr

Wo? Axel-Springer-Haus, Axel-Springer-Platz 1, 20355 Hamburg DE
Anzeige
Hamburg: Axel-Springer-Haus | In vielen Ländern Europas dürfen Eltern schon jetzt nicht mehr frei entscheiden, ob, wann und wogegen ihre Kinder geimpft werden. Doch immer mehr Menschen sind skeptisch gegenüber der steigenden Impf-Flut, der besonders Säuglinge ausgesetzt sind! 1976 gab es in Deutschland 6 Impfungen in den ersten 12 Monaten, heute sind es 34! Am fragwürdigsten sind die Alu-Verbindungen, die den meisten Impfungen als "Verstärkerstoffe" hinzugefügt werden. Es wurde niemals nachgewiesen, dass sie harmlos und gut verträglich sind!
Aktiv werden für unsere Rechte!
Information und Aufklärung sind die Grundlagen einer fundierten Entscheidung. Für unser Recht auf Information und eine freie Entscheidung beim Thema Impfen gehen wir am 4.11.2017 in Hamburg auf die Straße. Für eine freie Zukunft gesunder Menschen!

TREFFPUNKT UND ABLAUF
Wir treffen uns am Axel-Springer-Platz 1, um 15 Uhr beginnt die Eröffnungskundgebung. Um 15.30 beginnt der Marsch Richtung Gerhart-Hauptmann-Platz. Um ca. 16.30 Uhr wird dort eine Kundgebung stattfinden, zu der auch Redner aus dem Bereich der Medizin/Komplementärmedizin erwartet werden. Die Veranstaltung geht bis ca. 17.45 Uhr.

Mehr Informationen findet man im anhängenden Flyer und hier:
http://freie-impfentscheidung.blogspot.de/
https://www.facebook.com/FIEGZ/
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige