20. Bramfelder Fenster

Anzeige
Bei bestem Wetter fand am Wochenende das Bramfelder Fenster mit vielen Besuchern statt Foto: Grell

Tolles Wetter und zahlreiche Angebote für Groß und Klein sorgten für beste Stimmung

Bramfeld Am Wochenende fand nun bereits zum zwanzigsten Mal das Bramfelder Fenster der Interessen Gemeinschaft „Brain“ statt.Die Bramfelder Verkaufs- und Informationsmesse mit lokalen und überregionalen Ausstellern hat im Stadtteil schon Tradition und lockt in jedem Jahr wieder hunderte von Besuchern aus ganz Hamburg an. Auf dem Gelände vom Reitstall Kruse gab es wie immer nicht nur viele tolle Beiträge auf der großen ShowBühne, sondern auch jede Menge toller Informationen von den Vereinen und Gewerbetreibenden aus dem Stadtteil. Das Wetter war super und somit kamen unzählige Familien auf den Hof, um bei Schmalzgebäck und Grillwürstchen ordentlich mitzufeiern. Die Schirmherrschaft hatte in diesem Jahr Bürgermeister Olaf Scholz übernommen, der auch zur großen Eröffnung dabei sein wollte. Die Messe mit StadtfestCharakter zieht allein durch seine idyllische Lage immer wieder auch viele Familien an, die sich für die Pferde auf dem Hof interessieren und die ländliche Atmosphäre lieben. Mit einem riesengroßen Karussell, einem Luftballonkünstler, der vor Allem ganz viele Einhörner knoten sollte und der süßen Haspa-Maus, gab es auch für die Kinder richtig viel zu erleben. Die Aussteller, die Institutionen und Geschäfte aus dem Stadtteil vorstellten, waren begeistert von der tollen Stimmung beim Bramfelder Fenster. „Das Wetter hat dann auch noch mitgespielt, das ist einfach perfekt“, freute sich auch das Ehepaar Damms. (kg)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige