60 Jahre Meiendorfer Schützen

Anzeige
Die Schützen marschierten durch Meiendorf – und zeigten dabei Flagge. Foto: rdm
Von Reinhard Meyer
Meiendorf 60-jähriges Jubiläum der Schützengilde Meiendorf: Der festliche Höhepunkt war der Schützenumzug durch die Mitte des Ortsteils.
Zehn Schützenvereine waren der Einladung gefolgt – nicht nur aus Rahlstedt und Wandsbek, sondern auch aus Halstenbek, Fischbek, Seevetal.
Dazu drei Spielmannszüge aus Halstenbek, Schenefeld, und Traventhal bei Segeberg. Sie hatten weite Anfahrtswege auf sich genommen – die Schützengilde Meiendorf ist ihnen von jahrelanger Zusammenarbeit und durch ihre Auftritte bei Wettbewerben wohl bekannt. „Mit unserer Teilnahme wollen wir unsere Verbundenheit mit den Meiendorfer Schützen ausdrücken“, so ein Teilnehmer aus Halstenbek. Nach traditionellem Zeremoniell nahmen die Schützenvereine auf dem Sportplatz am Deepenhorn zur Begrüßung durch den Vorsitzenden Oliver Neske Aufstellung – an der Stirnseite die Fahnenträger.
Dann setzte sich der Zug in Bewegung. An letzter Stelle, wie es sich für Gastgeber gehört, die Meiendorfer Schützengilde. Die Meiendorfer hatte ihre Häuser und Wohnungen entlang der Route mit bunten Ballons geschmückt.
Weshalb Schützenumzüge für Sportschützen heute wichtig sind? Anders als Fußball, Tennis oder Leichtathletik kann der Schießsport seine Wettbewerbe nicht in Arenen oder Hallen austragen, sondern nur in Schießsportanlagen, die für die Öffentlichkeit aus Sicherheitsgründen nicht zugänglich sind. „Wir wollen aber unseren Sport nicht im Verborgenen ausüben. Wir gehören zur Gesellschaft von heute und suchen daher die Öffentlichkeit“, erklärt Werner Schumacher von der Gilde.
Aus diesem Grunde veranstaltet die Schützengilde Meiendorf jährlich den FBI-Wettbewerb, zu dem Freunde, Betriebe, Institutionen eingeladen sind. Und sie präsentiert sich mit einem Informationsstand auf dem Stadtteilfest Meiendorf
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige