„Auf Fahrt gehen“

Anzeige
Josephine, Lena und Leonie-Marie (v.l.) haben sich mit „Stockverkleidungen“ zum Jubiläumsfest fein gemacht Foto: güb

Barsbütteler Pfadfinder erleben seit 45 Jahren gemeinsam die Natur

Von Günther Brockmann
Barsbüttel
Vor 45 Jahren – am 21. April 1971 – hat der Gründer der Barsbüttler Pfadfinder Volker Thiedemann den ersten Heimatabend veranstaltet. Seine Idee war es damals, mit Jugendlichen wegzufahren und die Natur sowie die Gemeinschaft zu erleben. „Seitdem fanden viele Gruppenstunden und Lager statt, viele Kinder und Jugendliche genossen die Gemeinschaft und den Zusammenhalt wie man es nur bei den Pfadfindern so erleben kann“, erklärt Franziska Backer. Sie ist Stammesleiterin des VCP Stammes Martin Luther King Barsbüttel. „Und auch
45 Jahre nach dem ersten Heimabend organisieren wir immer noch viele Lager und Fahrten. Darum haben wir am vergangenen Sonntag ein großes Jübiläumsfest gefeiert. Es wurde gegrillt und die Kinder haben gespielt. Wir haben eine Diashow mit Fotos aus den letzten Jahrzehnten gezeigt und uns so an aufregende und erlebnisreiche Fahrten, Großlager und Gruppenstunden erinnert“, fügt Franziska Backer hinzu.

Bei den Barsbüttler Pfadfindern steht das „auf Fahrt gehen“ im Vordergrund. So wird ein Wochenende ausgeguckt, an dem es mit den Kindern und Jugendlichen weg geht, um Abenteuer zu erleben. Dann heißt es am Freitagabend, die Kothen und Jurten – das sind die Pfadfinderzelte – am Lagerplatz aufzubauen, gemeinsam zu kochen, zu essen und den Abend bei einer Lagerfeuer-Singer-Runde oder einem spannenden Geländespiel ausklingen zu lassen. „Am Samstag geht es nach dem Frühstück mit einem Postenlauf oder Workshops weiter, an den die Teilnehmenden etwas bauen oder basteln oder andere Aufgaben lösen. Am letzten Abend der Fahrt werden neue Mitglieder als Pfadfinder in unseren Stamme aufgenommen“, berichtet die Stammesleiterin.

Zurzeit gibt es bei der Barsbüttler Pfadfindergruppe drei aktive Gruppen mit Kindern im Aller von 8-9, 10-12 und 12-14 Jahren. „Wer älter ist und trotzdem mitmachen möchte, kann uns gern in der Leitungsrunde (16-28 Jahre) besuchen“, fügt Backer hinzu. Man erreicht die Gruppe per E-Mail unter kontakt@vcp-barsbuettel.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige