Baby-Rekord: 21.702 Kinder 2013 in Hamburg geboren

Anzeige
Der kleine Vural war das erste Baby 2014 im Katholischen Marienkrankenhaus

Katholisches Marienkrankenhaus in Hohenfelde an der Spitze. Viele Frauen aus dem Umland entbinden in Hamburg

Das Marienkrankenhaus ist Spitzenreiter bei Hamburgs Entbindungsstationen: 3.293 Babys kamen im vergangenen Jahr dort zur Welt. Die katholische Klinik in Hohenfelde ist damit "Speerspitze" einer positiven Bewegung: Mit 21.267 Geburten kamen in den Hamburger Geburtskliniken und dem Geburtshaus im vergangenen Jahr 21.702 Kinder zur Welt. Besonders "erfolgreich" beim Nachwuchs waren auch das UKE mit 2.771 Geburten und die Asklepios Klinik Barmbek (2.731 Geburten).

Insgesamt wurden 459 Kindern mehr geboren, also etwa 2,1 Prozent mehr als noch 2012, als 21.243 Kinder bei 20.821 Geburten zur Welt kamen, teilte die Gesundheitsbehörde am Freitag mit. Eine so hohe Geburtenzahl wurde seit dem Jahr 1998, seitdem vergleichbare Daten vorliegen, nicht erreicht.

"Hamburg ist nicht nur eine attraktive, sondern auch eine lebendige Stadt“, so Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks. „Auch im vergangenen Jahr haben wieder viele Frauen aus dem Umland die Angebote in der Hansestadt genutzt. Eine schönere Wertschätzung für die Qualität der Geburtshilfe in den Hamburger Kliniken kann es kaum geben. Für werdende Mütter bleibt es ein gutes Gefühl zu wissen, dass die Hamburger Geburtshilfen mit ihren neonatologischen Abteilungen auch für Früh- und Neugeborene eine herausragende Versorgung bieten.“


Krankenhaus (alphabetisch)
Geborene Kinder 2012
Geburten 2012
Geborene Kinder 2013
Geburten 2013

Agaplesion Diakonieklinikum Hamburg
1.509
1.500
1.543
1.546

Albertinen-Krankenhaus
2.224
2.204
2.147
2.123

Asklepios Klinik Altona
2.540
2.471
2.570
2.479

Asklepios Klinik Barmbek
2.655
2.585
2.731
2.656

Asklepios Klinik Harburg
718
717
713
714

Asklepios Klinik Nord
1.671
1.628
1.674
1.639

Asklepios Klinik Wandsbek
898
896
764
762

Bethesda Krankenhaus Bergedorf
702
702
695
694

Ev. Amalie-Sieveking-Krankenhaus
909
911
1.076
1.073

Helios Mariahilf Klinik Hamburg
1.686
1.648
1.561
1.545

Katholisches Marienkrankenhaus
2.930
2.896
3.293
3.235

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
2.655
2.517
2.771
2.637

Krankenhäuser gesamt
21.097
20.675
21.538
21.103

Geburtshaus Hamburg
146
146
164
164

insgesamt
21.243
20.821
21.702
21.267
Quelle: Hamburger Krankenhäuser und Geburtshaus Hamburg


Die höchsten Kinderzahlen verzeichnen auch im Jahr 2013 die Geburtshilfen des Kath. Marienkrankenhauses (3.293), des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (2.771) und der Asklepios Klinik Barmbek (2.731 Kinder). Es folgen die Asklepios Klinik Altona (2.570) und das Albertinen-Krankenhaus (2.147). Die höchsten Steigerungen im Vergleich zum Vorjahr melden für 2013 bei der Zahl der Geburten das Kath. Marienkrankenhaus, das Ev. Amalie Sieveking Krankenhaus und das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf.
Mit Altona und dem Wilhelmstift können Babys auch sowohl im Westen als auch im Osten schnell neonatologisch versorgt werden, sollte es Komplikationen geben.

Mit 3.235 Geburten liegt nach bisherigen Erkenntnissen das Kath. Marienkrankenhaus in der Spitzengruppe der Geburtskliniken in Deutschland neben Entbindungskliniken in Berlin und München. (wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige