Baustelle am Friedrich-Ebert-Damm

Anzeige
Im September wird am Friedrich-Ebert-Damm gearbeitet

Verkehrsteilnehmer müssen mit Sperrungen und Behinderungen rechnen

Wandsbek Schilder am Friedrich-Ebert-Damm kündigen es bereits an: Ab Montag, 7. September, wird hier gearbeitet, Verkehrsteilnehmer müssen mit Sperrungen rechnen. Vom 7. bis 18. September wird laut Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) der mittlere Bereich der Fahrbahn erneuert. Stadtein- und auswärts rollt der Verkehr nur auf einer Fahrbahn. Vom 21. September bis 9. Oktober werden die Haltestellen an der Stephanstraße und der Radfahrstreifen umgebaut. Fußgänger müssen solange Umwege über die Baustelle in Kauf nehmen, Radfahrer können auf der Straße fahren oder ihr Rad „im Gehwegbereich schieben“.
Im Oktober wird es dann nochmal richtig eng: An den Wochenenden 9. bis 11. Oktober und 16. bis 18. Oktober wird der Friedrich-Ebert-Damm neu geteert und markiert. Auch dann steht jeweils nur eine Fahrbahn zur Verfügung. (wb)

Weitere Infos: LSBG
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige