Besondere Brotzeit

Anzeige
(v.l.) Sabrea, Mary, Senab, Elisabeth, Hanna und Saara nutzen das Angebot von „BrotZeit“ an der Schule Großloherring gerneFoto: Bätz

Verein von Uschi Glas hilft auch in Großlohe

Von Hubert Bätz
Großlohe. Schulleiter Stephan Kufeke von der Grundschule Großloher Ring ist Fan von Schauspielerin Uschi Glas. Vor allem deshalb, weil die 69-Jährige und ihr Mann Dieter Hermann mit ihrem Verein „BrotZeit“ dafür sorgen, dass einige seiner Schüler und Schülerinnen nicht mehr hungrig lernen müssen.
Im Herbst 2008 gründete das Ehepaar Glas/Hermann den Verein, der mittlerweile bundesweit an Schulen für ein Frühstück sorgt, mit Unterstützung von Firmen, Spendern und natürlich ehrenamtlichen Senioren-Helfern, die Brote schmieren und Getränke ausgeben. In der Großloher Schule übernehmen das die Rentnerinnen
Marianne Casper-Henkel und Elke Mehlhose, die gemeinsam mit der Lehrerin Celine Roeckner das tägliche morgendliche Frühstück für bedürftige Kinder organisieren. „Es sind rund 40 Kinder, die mal mehr oder weniger unser „BrotZeit“- Angebot in Anspruch nehmen“, so Schulleiter Kufeke. „Die Ersten trudeln so gegen sieben Uhr ein, teilnehmen kann jedes Kind.“
Die Anzahl der Teilnehmer kennt er deshalb so genau, weil jedes Kind beim ersten Abholen eines Frühstücktellers eine „Wäscheklammer“ in ein bereit gestelltes Gefäß wirft. So könne man gut Statistik führen, sagt Elke Mehlhose. Beide Rentnerinnen geben wie andere Kollegen gerne ihre Zeit für „Brotzeit“ her, denn so Marianne Casper-Henkel „wir kriegen auch viel Zuwendung von den Kindern, die das gemeinsame Frühstücken mit anderen Schulkameraden schätzen.“ Manchmal ist es ganz schön laut vor Ort erfährt man, aber das wird bei den anderen etwa zehn Hamburger Schulen, die am „BrotZeit-Programm“ teilnehmen, nicht anders sein, vermutet Stephan Kufeke.
Der Schulleiter weiß, dass Uschi Glas kürzlich in Hamburg war. Er sagt: „ Ich würde ihr gerne mal unsere „BrotZeit hier zeigen, sie würde dann feststellen, dass es ein Erfolg ist.“
Wer mehr über das Engagement von Uschi Glas und dem Verein „BrotZeit“, sowie den Hamburger Schulen, die, dieses Angebot nutzen, wissen will, erfährt dies unter im Internet unter www.brotzeitfuerkinder.com
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige