Bis zu 1.200 Badegäste täglich in Rahlstedter Bad

Anzeige
Beach-Volleyball wird im Freibad Rahlstedt auch gern gespieltFoto: güb
Rahlstedt. Endlich Sommer, endlich Hochbetrieb in den Bädern: „Wenn die Sonne vom Himmel lacht und die Temperaturen weit über 20 Grad steigen, dann ist das Freibad Rahlstedt wieder der Sommerhit. Mehr als 1200 Menschen sind an einem Sonnentag wie heute bei uns im Freibad und suchen Abkühlung im kühlen Nass,“ freute sich Rene Berwing, der für den Freibadbetreiber Bäderland das Rahlstedter Freibad am Wiesenredder leitet.
Dass er sich auch in dieser Woche über einen guten Besuch im Rahlstedter Freibad freuen kann, dafür sorgt der aktuelle Wetterbericht. Bis Anfang nächster Woche sind Sonne satt und sommerliche Temperaturen bis 26 Grad angesagt.
Nicht nur das Schwimmbecken, mit Ein- und Drei-Meter-Brett, lockt die Gäste des Freibades an. Sehr beliebt ist auch das Beach-Volleyball-Feld auf dem Freibadgelände. Tischtennis, Fußballspielen und das Spiel mit den Badminton-Schlägern ist auch im Freibad Rahlstedt möglich. Für kleine Badegäste gibt es ein Planschbecken.
Das Sommerbad am Wiesenredder ist eine Oase. Die riesige Liegewiese mit ihrem herrlichen Baumbestand und Strandkörbe laden dazu ein, nach dem kühlen Bad die Seele baumeln zu lassen. Die Restauration des Freibades wurde gerade neu eingerichtet.
Das Freibad Rahlstedt, Wiesenredder 85, ist täglich ab 10 Uhr geöffnet. Erwachsene zahlen 3 Eintritt, Kinder 1,50 Euro. (güb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige