Brakula erläutert Modernisierung

Anzeige
Der Bramfelder Kulturladen wird ab Mai modernisiert Grafik: wb
Bramfeld Der Bramfelder Kulturladen soll modernisiert werden (das Wochenblatt berichtete). Die Arbeiten in dem 130 Jahre alten Bauerhaus beginnen im Mai. Dann werden im Lager beginnend Schritt für Schritt die Elektrik, die Wärmedämmung und die barrierefreien Zuwege überholt.
Bei einer Infoveranstaltung am Sonnabend will Geschäftsführer Uwe Schmidt mehr Details zu den Bauarbeiten preisgeben. Jens-Peter Schwieger (Bürger-
schaftsabgeordneter, SPD Bramfeld), Tobias Behrens (Architekt, Stattbau-Hamburg) und Angelika Wimhöfer (Kursleiterin, Brakula) stehen den Gästen ebenfalls Rede und Antwort. Zum Einstieg trägt Poetry Slammer Fabian Navarro einige seiner Texte vor, die sich unter anderem mit dem Thema Veränderung auseinandersetzen. Zu dem Rahmenprogramm gehört neben Musik, Kinderbetreuung und Graffiti-Workshop auch Verpflegung aus der „Volxküche“. (wb)
Infoveranstaltung, 24. Januar, 11 Uhr, Brakula, Bramfelder Chaussee 265, t 64 21 700, mehr Infos auf www.brakula.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige