Bürgerpreise aufgewertet

Anzeige
Im Wandsbeker Bezirksamt werden die Kandidaten-Vorschläge gesammelt Foto: wb

Verleihung soll festlicher und Preis-Kategorien erweitert werden

Wandsbek Die jährliche Verleihung der Bürgerpreise im Bezirk Wandsbek wird neu geordnet. Das haben auf Initiative der rot-grünen Koalition die Bezirksabgeordneten aller Parteien beschlossen. Die Verleihung findet in Zukunft nicht mehr wie bislang am Rande einer Sitzung der Bezirksversammlung statt. Gleichzeitig werden die Kategorien der Preise erweitert.

„Wir hatten den Eindruck, dass die Preisverleihung während einer Sitzung der Bezirksversammlung das Ereignis ein wenig an den Rand rückte und der festliche Charakter schnell verflogen war“, erklärte Ortwin Schuchardt, Fachsprecher für Finanzen und Kultur der SPD-Fraktion. Deshalb sollen die Träger der Bürgerpreise künftig in einer separaten Veranstaltung geehrt werden. Und auch inhaltlich werden die Bürgerpreise aufgewertet. Sie können künftig in den Bereichen Kultur, Soziales, Umwelt, Sport, Integration oder Demokratie vergeben werden. Bislang gab es einen Sozial- und einen Kulturpreis.

Zwar soll es in der Regel bei zwei Preisen pro Jahr bleiben, doch kann zusätzlich auch ein Ehrenpreis vergeben werden. Die Preise sind mit jeweils 2.000 Euro dotiert. Erhalten bleiben die „Sozialpreise“ der fünf Regionalausschüsse (Dotierung: jeweils 400 Euro). Deren Vergabe ist nach wie vor Sache der Regionalausschüsse, aber die Preisträger werden ebenfalls zur zentralen bezirklichen Bürgerpreis-Feier eingeladen und dort vorgestellt. Die Feier soll künftig im Mai oder Juni stattfinden. Der Veranstaltungsort steht noch nicht fest. Zuletzt waren Jan Göldner (Naturschutzjugend) und die Kulturwerkstatt Rahlstedt mit Bürgerpreisen ausgezeichnet worden. (tel)
Anzeige
Anzeige
2 Kommentare
1.240
Elke Noack aus Rahlstedt | 03.07.2016 | 14:02  
1.240
Elke Noack aus Rahlstedt | 04.07.2016 | 14:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige