Buntes Kunsthandwerk

Anzeige
Margret Heise (l.) bot lustige Teddys und andere textile Werkstücke an. Claudia Rosenkranz, die Leiterin des ASB-Senioren-Freizeittreffs freute sich über die große Resonanz dieser Veranstaltung. Foto: zz

Viel los beim Martinsmarkt

Oldenfelde. Zum ersten Mal veranstaltete der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) Hamburg–Nordost in seinem Senioren-Freizeittreff Oldenfelde an der Ahrenshooper Straße 23-25 in diesem Jahr einen „Martinsmarkt“. An 23 sehr unterschiedlichen Ständen gab es ein großes Angebot an kunsthandwerklichen Arbeiten. Außerdem hatte der ASB eine große Tombola, Live-Musik, verschiedene Kinderanimationen und vieles andere mehr organisiert.
Den Abschluss bildete ein gemeinsamer Laternenumzug von „Jung“ und „Alt“ durch Oldenfelde. Von dem Reinerlös soll im Frühjahr ein Kinderprojekt gefördert werden.
Kinder und Senioren wollen dann auf dem Gelände an der Ahrenshooper Straße gemeinsam ein Hochbeet anlegen und es dann auch gemeinsam pflegen. (zz)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige