Crocodiles mit neuem Team

Anzeige

Erster Gegner am Sonntag: Rostock Piranhas

Von Thomas Hoyer
Hamburg. Das lange Warten hat ein Ende: Nach wochenlanger intensiver Vorbereitung starten die Eishockey Crocodiles des Farmsener TV mit einer „runderneuerten“ Mannschaft in die neue Saison. Ziel des Oberligisten ist ein Platz im vorderen Mittelfeld.
Um der starken Konkurrenz in der neuen Serie Paroli zu bieten, haben die Verantwortlichen den Kader auf allen Positionen aufgerüstet. Für die dazu notwendigen finanziellen Mittel, sprich die Aufstockung des Etats auf 140.000 Euro, sorgten zwei weitere tatkräftige Sponsoren. Vor allem die Neubesetzung der beiden erlaubten Ausländerpositionen lässt einiges erhoffen. Mit dem Südkoreaner Ki Hoon Han gelang es einen starken Verteidiger zu verpflichten, und auch Stürmer Davis Straupe, der zuletzt in der pan-russischen MHL, ist ein echter Gewinn. Die übrigen Zugänge, unter ihnen Vjatcheslav Koubenski, 2011 in der Oberliga Nord zum „Verteidiger des Jahres“ gewählt, und Top-Torjäger Tobias Bruns, der aus der Jugend der Crocodiles hervorging, sollten ebenfalls dazu beitragen, dass die sportlichen Ziele nach dem ernüchternden Abschneiden in der letzten Saison in die Tat umgesetzt werden können.

Erstes Heimspiel

Erster Gegner der Crocodiles ist an diesem Sonntag der letztjährige Vizemeister Rostock Piranhas, eine ganz schwere Aufgabe. Fünf Tage später muss die Truppe von Trainer Jaczek Darowski bei den Harzer Falten antreten, die als Aufsteiger noch ein ziemlich unbeschriebenes Blatt sind. „Mindestens zwei Punkte aus diesen beiden Begegnungen sollen wir schon mit nach Hause nehmen“, erklärt Nils Abraham. Zum ersten Heimspiel in der Eissporthalle Farmsen empfangen die Crocodiles am Sonntag, 13. Oktober, um 19 Uhr die GEC Ritter Nordhorn. Nächste Gegner auf heimischen Eis sind die Hannover Scorpions (20.10.) und die als Meisterschaftsfavorit gehandelten Hannover Indians (27.10)..

Abgänge

Tim Poppe (Hamburger SV), Philipp Hein (Adendorfer EC), Fabian Calovi (Düsseldorfer EG), Philipp Rädecker (Tornado Niesky), Shane Michael Haskins, Patrick Kaliszewski, Colin McIntosh (alle unbekannt);

Zugänge

Davis Straupe (HK Riga), Ki Hoon Han (Danville Dashers/ USA), Tobias Bruns (Hamburger SV), Semjon Bär (GEC Ritter Nordhorn), Stefan Blanck (Adendorfer EC), Vjatcheslav Koubenski (EHC Timmendorfer Strand 06), Stefan Tillert (Harsefeld Tigers), John-Darren Laudan (Adendorfer EC), René Wegner, Robert Busche (beide Piranhas Rostock).

Das Aufgebot 2013/ 2014

TOR: Stefan Blanck; VERTEIDIGUNG: Vjatcheslav Koubenski, René Wegner, Miguel Boock, Robert Kloninger, Stefan Tillert, Robert Büsche, Boris Goloubev, Kai Hoon Han, Cetrik Dan; STURM: Tobias Bruns, Daniel Bruns, Davis Straupe, Matthias Oertel, Semjon Bär, Artur Stach, Marcel Santi, John Darren Laudan, Felix Dubbe, Jonathan Zorn, Tim Schlüter, Jannik Laux, Maxim Hutenlocher.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige