Das Mode-Mobil hält in Jenfeld

Anzeige
Frank Schiewe fährt mit seinem Mode-Mobil durch Hamburg und zeigt aktuelle Modetrends Symbolfoto: thinkstock

Menschen mit eingeschränkten Bewegungsmöglichkeiten können sich im Jenfeld-Haus über Modetrends informieren

Jenfeld Am Mittwoch, den 5. Oktober, kommt vormittags um 9.45 Uhr erneut das Mode-Mobil ins Jenfeld-Haus:

Frank Schiewe fährt mit seinem Mode-Mobil durch die Stadt,

um den Menschen vor Ort, die in ihren Bewegungsmöglichkeiten eingeschränkt sind, eine Alternative zu bieten, um sich über Modetrends zu informieren. Passend zur Jahreszeit, präsentiert er die neueste Herbstmode. Kommen Sie doch einfach um 9 Uhr zum Seniorenfrühstück (Kostenbeitrag 4 Euro) und bleiben bis zur kleinen Modenschau! Olaf Schweppe

Jenfeld-Haus, Charlottenburger Straße 1, Telefon 65 44 06 – 0, info@jenfeld-haus.de, weitere Infos: www.jenfeld-haus.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige