Das schönste Ei der Welt

Anzeige
Pünktchen, Latte und Feder sind Hühner im königlichen Hühnerstall. Jede der drei hält sich für die Schönste und sie gehen gemeinsam zum König, damit der darüber entscheide. Doch wie soll man das vergleichen: Pünktchen hat das schönste Kleid, Latte die schönsten Beine und Feder den schönsten Kamm.Der König kann sich nicht entscheiden, daher ernennt er einen Ratgeberausschuss: Die gefräßige Frau Reinicke, die bei Hühnern an ganz etwas anderes als an Schönheit denkt, und die treue Köchin Emilie, die die ganze Geschichte auch erzählt. Schließlich einigt man sich darauf, dass es auf die inneren Werte ankommt: Jedes der drei Hühner soll ein besonders schönes Ei legen. Die Spannung steigt: Legt Pünktchen das schönste Ei der Welt? Oder Latte? Oder Feder? Text und Regie: Hartmut Behrens, Umsetzung und Spiel: Petra Jaeschke Gefördert von der Kulturbehörde Hamburg. Eintritt: 4,50 / Gruppen 4,- Für pädagogisches Personal ist der Eintritt frei. Das Stück ist sehr gut für Kinder ab vier Jahren geeignet

u Dienstag, 13. August
um 10 Uhr, Theater für
Kinder mit Petra Jaeschke -
Theater Pina Luftikus

Jenfeld-Haus
Charlottenburger Straße 1
t 65 44 06 – 0
info@jenfeld-haus.de
www.jenfeld-haus.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige