Das Sommertour-Finale

Anzeige
Kim Wilde singt in Wandsbek. Foto: NDR/Hoyer

Wandsbek-Wette: 200 Monde über dem Wandsbeker Markt

Wetten, dass die Wandsbeker es nicht schaffen, am Sonnabend, 28. Juli, auf der gesperrten B75 gleichzeitig mindestens 200 „Monde“ aufgehen zu lassen? Das ist die Aufgabe, die „Hamburg Journal“ Moderatorin Anke Harnack und ihr Kollege Christian Buhk von NDR 90,3 den Wandsbekerinnen und Wandsbekern stellen. Jeder Bewohner des Stadtteils ist gefordert, sein kreatives Talent zu zeigen. Zeigen sich am Sonnabend, 28. Juli, mindestens 200 Monde vor dem Abendhimmel, spendet „Lotto Hamburg“ 1000 Euro für die Kirchenküche an der Christuskirche Wandsbek. Bis zu 150 Personen erhalten in der Küche täglich eine warme Mahlzeit. Die Gäste sind überwiegend obdachlose oder unter der Armutsgrenze lebende Menschen. Zwölf ehrenamtliche Helfer sorgen für den reibungslosen Küchenbetrieb. In diesem Jahr feiert die Kirchenküche ihr 25-jähriges Jubiläum.
Beim großen Finale der Sommertour kommt auch die erstklassige Live-Musik nicht zu kurz: die Grande Dame des internationalen Pop, Kim Wilde, der Soul- und Pop-Sänger Sydney Youngblood und die Coverband Papermoon werden die Besucher auf dem Wandsbeker Markt begeistern. Der Eintritt ist frei. Besucher können zudem beim Lotto-Klick-Spiel Lufthansa Flugtickets gewinnen.
„Das wird ein großartiger Abschluss der Sommertour. Eine spannende Wette und hervorragende Musiker garantieren einen tollen Abend in Wandsbek“, so „Hamburg Journal“-Moderatorin Anke Harnack, die gemeinsam mit ihrem NDR 90,3 Kollegen Christian Buhk die Veranstaltung moderiert.
WochenBlatt Leser treffen Kim Wilde
Kim Wilde begann ihre Karriere 1980. Bereits ein Jahr später wurde sie mit dem Hit „Kids in America“ zum Star. Ein Jahrzehnt blieb Kim Wilde die umschwärmte Popprinzessin, und war mit Titeln wie „Cambodia“, „You Keep Me Hangin‘ On“ und „You Came“ weltweit erfolgreich. Mit 30 Jahren kehrt sie der Musik den Rücken, studiert Landschaftsgärtnerei, verfasst Bücher, arbeitet als Moderatorin und wird zweifache Mutter. Seit ihrem Comeback
konzentriert sich Kim Wilde mehr auf Live-Auftritte mit ihrer eingeschworenen Band und integriert häufig Coverversionen. Die euphorischen Reaktionen des Publikums bewegten sie schließlich dazu, ein ganzes Album  „Snapshots“ damit aufzunehmen. Am kommenden Sonnabend, 28. Juli, kommt Kim Wilde mit ihrer Band nach Wandsbek. Ein/e Wochenblattleser/in mit Begleitung darf Kim Wilde vor Ihrem Auftritt persönlich treffen. Das Treffen ist im Bachstage-Bereich der Sommertourbühne von NDR 90,3 und dem Hamburg Journal am Wandsbeker Markt. Bewerben Sie sich per Mail bis Donnerstag um 18 Uhr bei gewinnspiel@hamburger-wochenblatt.de

Programm-INFOS
http://www.ndr.de/903/aktionen/sommertour/sommerto...
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige