Demo für Grundschule

Anzeige
Protest: mehrere hundert Berner Bürger gingen für die Grundschule auf die Straße Foto: tel

4.000 Unterschriften gesammelt. Elternratssitzung am 24. September

Berne „Wir sind hier, wir sind laut, weil man uns die Schule klaut!“: Mit Trommeln, Trillerpfeifen, Parolen und Gesängen zogen rund 400 Berner Bürger unüberhörbar gegen die drohende Schließung ihrer Grundschule von der Lienaustraße zum Berner Marktplatz, flankiert und gesichert von Polizeibeamten zu Fuß und motorisiert. Bei der anschließenden Abschlusskundgebung auf dem Berner Marktplatz kamen Vertreter der Elterninitiative sowie der politischen Parteien zu Wort. Prominenteste Teilnehmerin war die stellvertretende Vorsitzende der CDU-Bürgerschaftsfraktion und schulpolitische Sprecherin ihrer Partei, Karin Prien (50). Zuvor hatte Niels Schulze (42), einer der Sprecher der Elterninitiative Schulsenator Ties Rabe einen „Zick-Zack-Kurs“ in Sachen Grundschule Berne vorgeworfen und festgestellt: „Rabe ist schon genervt von uns. Helft alle mit, damit es so bleibt.“ Karin Prien griff diesen Satz ihres Vorredners sofort auf: „Nur wenn der Senator genervt ist, gibt es eine Chance für die Grundschule Berne.“ Prien forderte den Senator auf, nach Berne zu kommen und sich den Bürgern zu stellen. Erstaunliches Bekenntnis vom SPD-Bürgerschaftsabgeordneten Lars Pochnicht (39): „Ich bin sicherlich nicht unbefangen bei diesem Thema. Ich selbst bin hier zur Schule gegangen und habe gerade meinen Sohn bei der Vorschule in der Lienaustraße angemeldet.“ Logisch also, dass auch Pochnicht für den Erhalt der Schule kämpft. Solidaritätsbekundungen gab es auch von den Grünen, der Linken, der Leiterin der benachbarten AWO-Kindertagesstätte und vom Geschäftsführer der Berner Baugenossenschaft „Gartenstadt Hamburg eG“, Sönke Witt. Die Elterninitiative hat inzwischen 4.000 Protestunterschriften gesammelt und hofft auf weitere Unterstützung der Berner bei einer öffentlichen Elternratssitzung mit dem Landesschulrat Thorsten Altenburg-Hack am Donnerstag, 24. September, 19 Uhr, in der Turnhalle der Grundschule Berne. (tel)
Anzeige
Anzeige
1 Kommentar
392
Michael Kahnt aus Barmbek | 25.09.2015 | 14:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige