Denk mal: Zwei Löwen

Anzeige
Sie begrüßen die Besucher des Wandsbeker Marktplatzes: die zwei Löwenskulpturen. Sie stehen unter Denkmalschutz. Foto: Kuchenbecker
Von Nicole Kuchenbecker
Anmutig säumen sie heute den Eingang zum Wandsbeker Marktplatz, da wo die Schloßstraße auf die Wandsbeker Marktstraße triff: die zwei Löwenskulpturen.
Einst aber begrüßten sie die Besucher des Wandsbeker Schlosses; lagen prunkvoll in der Auffahrt zum prächtigen Garten, den der Kaufmann Heinrich Carl von Schimmelmann anlegen lies. Sie strahlten Macht und Stärke aus. Doch der Wandsbeker Zweig der Familie Schimmelmann verarmte, so dass viele Objekte veräußert wurden und schließlich auch das Schloss den Besitzer wechselte. Der Prunk war verflogen.
Seit 1943 stehen die zwei Löwen unter Denkmalschutz. Der Löwe symbolisierte übrigens schon bei vielen Völkern des Altertums Heldenhaftigkeit, demonstrierte Stärke und Macht. Seit der Zeit der Kreuzzüge gilt er als eines der beliebtesten und häufigsten Wappentiere.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige